schieb.de > Tipps > Software > Videos konvertieren für PC und Mac: Handbrake

Videos konvertieren für PC und Mac: Handbrake

12.03.2019 | Von Andreas Erle

Software, Tipps

Ob Urlaubsvideo, Filmdatei oder Downloadgutschein bei einer blu-Ray oder DVD: Es gibt viel zu viele Formate, in denen sich die bewegten Bilder verstecken und viel zu viele Geräte, die nur bestimmte Formate können und kennen: SmartTV, Tablet, Smartphone, Settop-Box wollen gefüttert werden. Da ist ein universelles Programm hilfreich. Wenn es dann auch noch kostenlos ist wie Handbrake, dann um so besser.

dbreen / Pixabay

 

Handbrake können Sie kostenlos hier herunterladen, und das für PC, macOS und sogar Linux. Nach der Installation klicken Sie auf Source, um die Quelldatei auszuwählen.

Entweder wählen Sie dann aus den mitgelieferten Presets im Paket aus, welche Einstellungen zur Konvertierung verwendet werden sollen (für iPhones, iPads, Android Smartphones- und Tablets die einfachste Variante). Oder Sie wählen ganz detailliert Ausgangsformat, -größe und andere Parameter aus.

Legen Sie das Ausgabeverzeichnis fest. Ein Klick auf Start startet dann die Konvertierung, die je nach Hardware Ihres Rechners, Format der Quelldatei und Auflösung derselben von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern kann.

Vorsicht bei der Tonauswahl

Eigentlich ist das Tonformat für die mobile Anwendung nicht ganz so wichtig. Eine Falle allerdings bieten MKV-Dateien: Diese enthalten oft mehrere Tonspuren. Hier sollten Sie vor dem Start der Konvertierung im Reiter Audio kontrollieren, ob die richtige Zielsprache angewählt ist und diese ggf. wechseln.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.