wmg-logo

In vielen Fällen rufen Sie Webseiten nicht durch manuelles Eingeben der Adresse im Browser auf. Stattdessen nutzen Sie Links, die in einer E-Mail oder auf einer Webseite zu finden sind. Wenn die Seite dann nicht auf Deutsch, sondern in einer anderen Sprache angezeigt wird: Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Sprache schnell umstellen können!

Viele Webseiten erkennen anhand der eingegebenen Adresse, welche Länderseiten Sie aufrufen wollen. Amazon.com beispielsweise führt zur US-Seite, amazon.de zur deutschen Seite. suchen Sie oben oder unten auf der Webseite nach einer Sprach- und Länderauswahl. Oft ist diese durch eine Länderflagge gekennzeichnet. Klicken Sie darauf und dann auf die deutsche Flagge, dann landen Sie auf der deutschen Länderseite. Diese ist dann natürlich gleich in der richtigen Sprache.

Haben sich die Entwickler weniger Mühe gemacht keine Länderauswahl vorgesehen, dann können Sie gegebenenfalls über die Adresszeile des Browsers Einfluß nehmen: Viele Webseiten springen nach Eingabe auf der Adresse automatisch auf eine andere, interne Adresse und zeigen diese auch an. Sie hat meist die Struktur <URL>/<Land>/<Sprache>. Ändern Sie die beiden letzten Angaben einfach auf /de/de, also die deutsche Länderseite in deutscher Sprache.

Wenn das ales nichts hilft, dann bleiben Ihnen immer noch Übersetzer-Seiten. Rufen Sie beispielsweise Google Translate auf, und geben Sie die Adresse der zu übersetzenden Seite ein.  Stellen Sie Quell- und Zielsprache ein, dann klicken Sie auf den Link in der Übersetzung. Schon wird die Webseite in der Zeilsprache angezeigt.