wmg-logo

Wenn Sie Tische oder Stühle mit einer Platznummer versehen müssen, dann ist das eine mühsame und wenig fordernde Aufgabe. Einzig Zeit kostet sie. Wir haben Ihnen mal zusammengestellt, wie Sie das Ganze in wenigen Handgriffen und noch weniger Minuten in Excel nahezu automatisiert machen können!

Excel ist darauf ausgelegt, viele Dinge automatisch durchzuführen. Dazu gehört, dass es Zellen erkennt, die eine Ordnung haben. Beispielsweise „Tisch 1“. Der nächste Wert ist automatisch „Tisch 2“ und so weiter. Klicken Sie also in die erste Zelle einer Excel-Tabelle und geben Sie dort „Tisch 1“ ein. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Rechteck unten. Ziehen Sie die Maus mit gedrückter rechter Maustaste nach unten.

Sie sehen, dass die Nummer automatisch hochgezählt wird. Lassen Sie die rechte Maustaste los, wenn die Zahl des letzten Tisches angezeigt wird. Excel öffnet automatisch ein Menü, in dem Sie Datenreihe ausfüllen wählen.

Nun klicken Sie auf Seitenlayout > Ausrichtung > Querformat. Die Tabelle wird nun im Querformat formatiert, was für den nächsten Schritt wichtig wird.

Um jedes Schild auf eine eigene Seite zu bekommen (und nicht manuell Blätter zerschneiden zu müssen) vergrößern Sie jetzt sie Schriftgröße des Textes auf 200pt. Dazu klicken Sie in das Feld neben der Schriftart und geben den Wert manuell dort ein.

Da Excel immer nur vollständige Zellen druckt, wird jede einzelne Zeile (und damit jeder Schild) ab einer gewissen Schriftgröße auf die nächste Seite umgebrochen.