Microsoft hat OneDrive als Cloudspeicher tief in Windows integriert. Die OneDrive-app ist nur eine der Schnittstellen zu Ihnen als Benutzer. Auch die Integration in Office, bei der Dokumente direkt in OneDrive gespeichert werden können, ist ein Produktivitätsgewinn. Nun arbeiten Sie aber nicht alleine mit Ihren Dateien, und möchten diese mit anderen Anwendern zusammenarbeiten. Das Teilen von Dateien über OneDrive ist schnell erreicht!

Am einfachsten können Sie Dokumente über die OneDrive Web-App teilen. Dazu rufen Sie die Anmeldeseite Ihres Microsoft- oder Office365-Kontos und suchen Sie die Datei oder das Verzeichnis, das Sie freigeben möchten. Wenn Sie den Mauszeiger in den Bereich rechts vom Namen bewegen, dann zeigt Ihnen OneDrive das Teilen-Symbol an. Klicken Sie darauf.

Im nächsten Schritt müssen Sie entscheiden, ob Sie eine gemeinsame Bearbeitung des Dokumentes erreichen oder eine Kopie senden möchten. Im ersten Fall klicken Sie auf Outlook, dann hängt OneDrive das Dokument als Word- oder PDF-Datei an eine neue E-Mail an. Weitere Angaben müssen Sie nicht machen.

Wollen Sie stattdessen eine Bearbeitung an der Originaldatei (die dann auch von mehreren Benutzern parallel gemacht werden kann), dann müssen Sie vorher noch zusätzliche Angaben machen. Im Standard kann jeder Empfänger des Freigabelinks die Datei bearbeiten. Das ist oft nicht gewünscht. In einem solchen Fall klicken Sie auf Jeder mit dem Link kann bearbeiten und entfernen Sie den Haken bei Bearbeitung zulassen. Wenn Sie selber eine E-Mail formulieren möchten, dann klicken Sie Link kopieren. Kopieren Sie den erzeugten Dokumentlink dann in die E-Mail. Alternativ können Sie auf Outlook klicken und die Mail automatisch versenden lassen.