Schnellstart für PowerPoint

Eine mit PowerPoint vorbereitete Präsentation zu starten ist nicht schwer: Einfach das Programm aufrufen, die Präsentationsdatei laden und [F5] drücken. Noch schneller gehts, wenn die betreffende PowerPoint-Datei mit der rechten Maustaste angeklickt und im anschließenden Kontextmenü die Funktion Anzeigen gewählt wird.

Bequemer rollen mit der Maus

Moderne Mäuse verfügen heute oft über ein praktisches Rollrad in der Mitte des Mausrückens. Damit können Benutzer bequem durch Webseiten oder Texte rollen. Was viele nicht wissen: Sobald das Rädchen gedrückt wird, erscheint ein Doppelpfeil auf dem Bildschirm.

Anonyme eMail versenden

Damit ein elektronischer Brief seinen Empfänger erreichen kann, müssen gewöhnlich Adressat und Absender drauf stehen. Doch es sind Situationen denkbar, da möchte der Absender lieber anonym bleiben.

Bereiche beim Namen nennen

Wenn Excel-Tabellen größer werden, leidet auch die Übersichtlichkeit. Denn mit der Zeit wird es immer schwieriger, sich in Formeln auf bestimmte Zellen oder Bereiche zu beziehen.

Word rechnet Maßeinheiten um

Wie viel Zentimeter sind ein Zoll und braucht man bei 77 Grad Celsius einen Pullover? Das mühselige Nachschlagen in Tabellen hat ein Ende, denn Microsoft hat eine nützliche Erweiterung für Word 2002 entwickelt.

Flexibler Postbote

Ein überaus praktischer Service: Über die Homepage von mail2web.com können Internetbenutzer bequem auf jedes Postfach zugreifen. Auch auf solche, die sonst nicht über das Web geleert werden können.

Dateileichen aufspüren

Auch Windows macht sich Notizen, und zwar in so genannten temporären Dateien auf der Festplatte. Normalerweise müssten diese temporären Dateien nach Gebrauch automatisch wieder gelöscht werden.

Alte Drucker an neuen Macs

Moderne Macintosh-Rechner sind nicht mehr mit der seriellen Apple-Schnittstelle ausgerüstet, die jahrelang Standard. Das kann dann zum Problem werden, wenn ein etwas älterer Apple-Drucker benutzt werden soll, der sich nur über eben diese serielle Schnittstelle ansprechen lässt.

Start-Diskette erstellen

Windows stellt auf Wunsch eine Startdiskette zusammen, mit der jeder Rechner hochgefahren werden kann. Allerdings ist diese Startdiskette nicht besonders komfortabel.

T-Online-Startseite ändern

Wer mit Hilfe von T-Online ins Internet geht und dazu die gelieferte Software benutzt, bekommt nach der Einwahl automatisch die mit Werbung überhäufte Startseite des Providers zu sehen.

Rechner komfortabel abschalten

Feierabend - und immer dieselbe Prozedur: Erst muss Windows beendet, erst dann kann der Rechner abgeschaltet werden. Wer mag, kann Windows aber auch durch Betätigen des Ausschalters herunter fahren und gleichzeitig den Rechner abschalten.

Datum und Uhrzeit deluxe

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das aktuelle Datum in einen Word-Text einzufügen. Es selbst einzutippen ist denkbar, aber unpraktisch. Wer in einem Text stets das aktuelle Datum wünscht, etwa in einem Standardbrief, verwendet am besten die Feldfunktion Date.

Persönliche Abkürzungen

Abkürzungen können das Leben erleichtern und einem jede Menge Tipparbeit ersparen. Denn die Autokorrektur-Funktion von Word, eigentlich zum Korrigieren häufiger Tippfehler erdacht, kann auch zum Beschleunigen der Eingabe verwendet werden.

Virtuelle Tastatur

Erstaunlich, was Microsoft alles in seinem Betriebssystem Windows XP versteckt - ohne jemandem davon zu erzählen. Zum Beispiel eine virtuelle Minitastatur, die in keinem Menü auftaucht.

Schluss mit Werbe-Post

Unverlangt zugeschickte Werbebotschaften sind ein riesiges Ärgernis. Ein von Cloudmark entwickelter Filter blockt die Spam genannten Nachrichten größtenteils ab.

Apples Maus-Cursor springt

Auf manchem iBook von Apple bewegt sich der Mauscursor beim Bedienen ruckartig und unkontrolliert. Er springt von einer Position zur nächsten. Gezielt Sinnbilder und Menüs anzuklicken, kann da zur Qual werden.

Scanner direkt an PC anschließen

Moderne Scanner werden in der Regel über die USB-Schnittstelle mit dem Rechner verbunden. Falls der Scanner eher langsam arbeitet oder regelmäßig unerfreuliche Störungen in den eingescannten Bildern auftauchen, kann das möglicherweise am Anschluss liegen.

Automatische Updates ausknipsen

Windows XP prüft automatisch in regelmäßigen Abständen, ob mittlerweile Aktualisierungen und Erweiterungen angeboten werden. Sollte das der Fall sein, erscheint eine Sprechblase mit einem entsprechenden Hinweis auf dem Bildschirm.

Formel oder Ergebnis?

Jede Tabelle in Excel (Spreadsheet) besteht aus Formeln und Daten. Normalerweise präsentiert Excel die Ergebnisse auf dem Bildschirm. Wer die Berechnungsgrundlage für ein Ergebnis sehen möchte, muss normalerweise die betreffende Zeile mit dem Cursor ansteuern.

Surfen mit Lieblingsschrift

Jeder Betreiber einer Webseite hat andere Vorstellungen davon, wie die ideale Schriftart und Schriftgröße aussieht. Die Folge: Manche Webseite lässt sich nur schwer oder gar nicht entziffern, etwa auf einem Notebook.