Startseite für Word

Wer umfangreiche Dokumente ausdruckt, möchte nicht immer auf Seite 1 beginnen. Nur mit Mühe lässt sich Word überreden, die Seitennummern anzupassen.

eMails später verschicken

Auch im elektronischen Postverkehr gibt es Terminsachen: Nicht jede E-Mail soll unmittelbar nach der Eingabe verschickt und dem Empfänger zugestellt werden. Deshalb bietet Outlook ab Version 2000 eine praktische Funktion zum zeitversetzten Senden von E-Mails an.

Surftipp: www.aks-surftipp.de/santa

Santa Claus in Trouble: Dieses kostenlose Jump-and-run-Spiel bietet zwar nicht viel Abwechslung, aber der Spieler muss temporeich Pakete in einem 3D-Labyrinth einsammeln

Surftipp: www.aks-surftipp.de/schneeballschlacht

Kleine Schneeballschlacht gefällig? Kein Problem: Bei Snowcraft treten die Roten gegen Grünen an und bewerfen sich gegenseitig mit Schneebällen...

Outlook-Dateien sichern

Im persönlichen Informationsmanager Outlook sammeln sich mit der Zeit jede Menge wertvoller Informationen an. Neben E-Mails auch Kontaktdaten und Termine. Outlook speichert all diese Informationen in einer PST-Datei.

Surftipp: www.aks-surftipps.de/schnee

Auch auf dem PC lässt sich für weihnachtliche Stimmung sorgen: Ein paar Weihnachtsbäume auf dem Desktop und virtuelle Schneeflocken wehen über den Schirm

Alternative zu Outlook

Jeder Windows-Benutzer hat serienmäßig Outlook Express auf der Festplatte. Viele verfügen außerdem über das komfortablere E-Mail-Programm Outlook. Allerdings verunsichern die sich häufenden Sicherheitsprobleme bei Outlook Express viele Benutzer.

Helligkeit im Histogramm

Fast jede moderne Digitalkamera bietet in den Untiefen ihrer Menüs eine Funktion namens Histogramm. Viele können damit nicht viel anfangen, obwohl es sich um einen sehr nützlichen Service handelt.

Rechtschreibprüfung in OpenOffice

Wer eine Rechtschreibkorrektur für das kostenlose Büropaket OpenOffice installiert hat, staunt mitunter nicht schlecht: Nur Bruchteile einer Sekunde nach dem Beginn der Prüfung erscheint schon der Hinweis Die Rechtschreibprüfung ist abgeschlossen.

Ausreichend Speicher

Moderne Prozessoren werden immer flotter. Viele arbeiten mittlerweile mit 3 GHz und mehr. Doch vor allem Programme aus dem Multimediabereich, etwa Foto-Software oder Videoprogramme, arbeiten auf solchen Rechnern oft nicht wirklich schneller.

HBCI statt TAN-Liste

Homebanking ist zweifellos eine praktische Sache. Die meisten benutzen PIN und TAN, um auf das Konto zuzugreifen. Viel praktischer kann ein spezialler HBCI-Kartenleser sein.

Bildschärfe korrigieren

Jeder will möglichst scharfe Fotos, wenn er den Auslöser betätigt. Viele Digitalkameras manipulieren die Fotos deshalb. Sie sorgen für stärkere Kontraste.

Surftipp: www.aks-surftipps.de/dgreetings

Nett gemachte Weihnachtsmotive: Von hier aus lassen sich unkompliziert eCards zum Fest verschicken - ein paar kleine Fehlerchen in der Bedienung müssen aber noch ausgemerzt werden

Surftipp: www.animaxx.de

Peppige, freche, witzige Kartenmotive: Animierte eCards (Flash), die sich auf den Tag genau verschicken lassen und ganz bestimmt Spaß bringen

Surftipp: www.printplanet.de

In diesem Onlineshop kann jeder seine ganz eigenen, individuellen Weihnachtskarten zusammen stellen (etwa mit in den Motiven eingebauten Namen): Leider nicht ganz billig, aber ein guter Spaß

Internet Explorer reparieren

Vor allem unter den älteren Windows-Versionen 98 und ME machen neue Ausgaben des Internet Explorer schon mal Schwierigkeiten. Oft erscheinen unerklärliche Fehlermeldungen.

Netzwerk beschleunigen

Windows XP Professional geht auf Nummer Sicher und reserviert rund 20 Prozent der Netzwerk-Bandbreite für Qualitätskontrollen. Nur macht das in den meisten Netzwerken und bei DSL-Verbindungen keinen Sinn.

Nützliche Foto-Daten

Bei Schnappschüssen will niemand wissen, unter welchen Bedingungen sie entstanden sind. Bei gelungenen Fotoaufnahmen können Infos über Blende, Belichtungszeit, Lichtempfindlichkeit, Bildauflösung, Zeitpunkt der Fotoaufnahme durchaus nützlich sein.

Externe Festplatte beschleunigen

Externe Festplatten lassen sich jederzeit über USB oder Firewire an den Rechner anschließen – und wieder abnehmen. Wer eine externe Festplatte niemals im laufenden Betrieb vom Rechner abstöpselt, kann das Arbeitstempo der Festplatte spürbar beschleunigen.

PDF konvertieren

Immer mehr PC-Benutzer verschicken wichtige Dokumente im bekannten PDF-Format von Adobe. Ein Spezialprogramm namens PDFGrabber erlaubt, solche Dokumente in Word einzulesen und weiterzuverarbeiten.