schieb.de > 2005 > Februar

Archiv | Februar, 2005

eMail-Adresse für Einmal-Gebrauch

23. Februar 2005

0 Kommentare

Immer wieder wird auf Webseiten und in Formularen nach einer E-Mail-Adresse gefragt. Oft nur, um sich zu registrieren – später ist Einloggen mit Benutzername und Kennwort möglich.

Stromfresser PC

20. Februar 2005

0 Kommentare

PCs kosten heutzutage nicht nur in der Anschaffung Geld, denn vor allem neue Grafikkarten und Prozessoren verbrauchen dazu noch viel Energie - auch dadurch, dass viele elektronische Geräte nur kurz benutzt und dann durch neuere Geräte ersetzt werden.

Film-Portale: Deutsche Filme im Web

20. Februar 2005

0 Kommentare

Was läuft heute abend eigentlich im Kino? Oder im Fernsehen? So was kann man in der Zeitung erfahren. Oder im Internet nachschlagen. Da kann man dann auch gleich sehen, ob der Film etwas taugt.

Versand-Apotheken: Vor- und Nachteile

20. Februar 2005

0 Kommentare

Versandapotheken sind nach Ansicht der Krankenkassen prinzipiell nicht weniger vertrauenswürdig als klassische Apotheken. In der Praxis sind Versandapothkeken oft günstiger und gewähren ihren Kunden Rabatte von bis zu 3 Euro pro Medikament.

Per SMS bei eBay bieten

20. Februar 2005

Kommentare deaktiviert für Per SMS bei eBay bieten

In den letzten Minuten einer eBay-Auktion geht es in der Regel recht hektisch zu. Wer als letzter bietet, bekommt den Zuschlag. eBay hat nun einen SMS-Service eingerichtet. Der Interessent wird per SMS über das nahende Auktionsende informiert - und kann bequem per SMS mitbieten.

So geht’s: Pass-Wörter im Griff

19. Februar 2005

0 Kommentare

Passwörter sind der Schlüssel zu Onlinekonten, geschützten Bereichen im Web oder sensiblen Daten auf der eigenen Festplatte. Darum sollte jeder PC-Benutzer hier besondere Vorsicht walten lassen: Jeder sollte seine Passwörter sorgfältig auswählen und gut schützen. Einige Tipps und Tricks.

Eigene Webseite bekannt machen

19. Februar 2005

8 Kommentare

Wer eine eigene Webseite ins Netz gestellt oder einen eShop eröffnet hat, möchte für seine Internetpräsenz natürlich so viele Besucher wie möglich. Die Software "Hello Engines!" von Acebit verspricht, die eigene Webseite bekannt zu machen.

Passwörter merken: Password Depot als Universal-Schlüssel

19. Februar 2005

0 Kommentare

Computerbenutzer müssen sich heute unzählige Kennungen und Passwörter merken. Das Password Depot von Acebit ist da eine große Hilfe: Die Software speichert alle relevanten Kennungen und Passwörter und überträgt sie auf Wunsch automatisch in die entsprechenden Formulare. Eine ungeheure Arbeitsleichterung.

Was ist für DSL nötig?

19. Februar 2005

0 Kommentare

DSL wird immer beliebter. Aus gutem Grund: Denn wer DSL hat, ist nicht nur schneller online, sondern surft auch schneller. Auch der E-Mail-Austausch geht deutlicher flotter. Viel ist nicht nötig, um auf DSL umzusteigen.

So geht’s: eMails im Griff

18. Februar 2005

0 Kommentare

Wer viele E-Mails schreibt, sollte sich das Leben einfacher machen: Ein paar Tipps und Tricks helfen, die E-Mail-Flut besser in den Griff zu bekommen. Wie lassen sich Signaturen anlegen, die E-Mails auf Rechtschreibung prüfen, für häufige Empfänger eigene Buttons anlegen oder E-Mails mit auf Reisen nehmen?

Eigene Klingel-Töne herstellen

18. Februar 2005

0 Kommentare

Nichts ist älter als der Klingelton von gestern. Deshalb wechseln vor allem Jugendliche die Klingelmelodie für ihr Handy nahezu täglich. Doch das kann ordentlich ins Geld gehen. Für so manche Klingelmelodie verlangen die Anbieter 2, 3 oder mehr Euro. Oder jubeln die Jugendlichen gleich ein Abo unter. Dabei kann man seine Klingeltöne sogar selbst machen. Gratis.

Kostenlos Musik downloaden – von Mercedes

18. Februar 2005

Kommentare deaktiviert für Kostenlos Musik downloaden – von Mercedes

Es gibt etliche Internetangebote, auf denen man kostenlos und legal Musik herunterladen kann, die von unbekannten Interpreten stammt. Doch in Abstimmung der Titel, Design und Umsetzung hat einer die Nase vorn - die Automarke Mercedes-Benz.

Schredder für CDs und DVDs

18. Februar 2005

0 Kommentare

Ein großes Sicherheitsrisiko: Daten, die auf CD oder DVD gespeichert sind und entsorgt werden sollen. Wer Silberscheiben mit sensiblen Daten wegwerfen will, kann die jetzt auch durch einen Schredder schicken - damit niemand mehr etwas mit den Daten anfangen kann.

Die 10 wichtigsten Tipps für ein sicheres Passwort

18. Februar 2005

0 Kommentare

Ständig müssen sich Computerbenutzer neue Passwörter ausdenken, um wichtige Bereiche abzusichern. Vor allem sensible Bereiche sollten mit einem möglichst sorgfältig ausgedachten Passwort geschützt werden. Ein paar Tipps, wie ein sicheres Passwort aussieht.

So geht’s: Browsen mit dem Internet Explorer

17. Februar 2005

0 Kommentare

Die meisten PC-Benutzer verwenden den Internet Explorer, um im World Wide Web zu surfen. Wer auf Nummer Sicher gehen will, beachtet einige Sicherheitstipps, um dabei keinen Schaden zu nehmen. Außerdem: Einige Tricks, wie der Internet Explorer noch komfortabler wird. Und wie sich mit dem IE auch Webseiten mit Umlauten erreichen lassen. 8 Seiten.

So geht’s: Tipps rund um Tinten-Drucker

17. Februar 2005

0 Kommentare

Tintendrucker sind heute schon für wenig Geld zu haben. Dafür können die Folgekosten ganz schön ins Geld gehen. Deshalb sollte jeder sparsam mit Tinte und Verbrauchsmaterial umgehen. 10 Tipps und Tricks rund ums Thema Tintendrucker. So bekommen Sie optimale Druckergebnisse und sparen gleichzeitig Geld.

XP-Designs abschalten

17. Februar 2005

0 Kommentare

Zugegeben, sie sehen schön aus. Aber vor allem auf älteren Computern sind sie echte Systembremsen: Die runden, bunten Designs von WIndows XP

Beliebige Domains reservieren

17. Februar 2005

0 Kommentare

Wer einen eigenen Internetauftritt hat und möchte, dass andere das Webangebot schnell finden und sich auch die Adresse gut merken können, ist gut beraten, eine eigene Domain zu reservieren. Eine Domain ist eine Adresse wie mein-name.de.

Standard-Zeichen-Satz für Excel

16. Februar 2005

0 Kommentare

Wer ein neues Excel-Dokument öffnet, kann gleich mit der Eingaben von Zahlenwerten oder Formeln beginnen. Sofern nicht ausdrücklich anders gewünscht, erscheinen Eingaben und Ergebnisse in der in Excel eingestellten Standardschriftart.

Die passende Auflösung wählen

16. Februar 2005

0 Kommentare

Jedes Digitalfoto besteht aus Pixeln. Wie viele genau, legt die so genannte Auflösung fest, angegeben in Breite mal Höhe.