fbpx
schieb.de > 2009 > Juni

Archiv | Juni, 2009

Wie hat mein Abgeordneter in Sachen Internetsperre gestimmt?

22. Juni 2009

0 Kommentare

Die Internetsperre gegen Kinderpornografie kommt. Doch der Protest ebbt nicht ab: Im Web wird weiter heftig diskutiert. Wer wissen will, wie "sein" Abgeordneter abgestimmt hat, kann das auf praktischen Webseiten nachschlagen.

Pausenplaner für Kinofilme: www.runpee.com

22. Juni 2009

0 Kommentare

Kinogänger kennen das Problem: Die Blase meldet sich garantiert immer an den spannendsten Stellen. Aber wann ist der beste Zeitpunkt, eine kurze Pause einzulegen? Auf diese Frage liefert eine neue Webseite eine Antwort. runpee.com kennt die Stellen im Film, an denen man am ehesten mal kurz verschwinden kann - ohne zu viel zu verpassen.

Anonymouse: Schnell mal anonym surfen

22. Juni 2009

0 Kommentare

Wer anonym und unerkannt im Web surfen möchte, hat’s nicht leicht. Zwar gibt’s bei vielen Browsern den Privatmodus (InPrivate heißt er beim Internet Explorer), der ist aber alles andere als anonym. Zwar hinterlässt der Privatmodus auf dem eigenen Rechner keine Spuren - anonym ist man damit aber noch lange nicht unterwegs. Unerkannt kann man trotzdem im Web surfen.

Mehr Anonymität beim Windows Live Messenger: Nervige Kontakte aussperren

21. Juni 2009

0 Kommentare

Mit Chatprogrammen wie dem Windows Live Messenger ist man mit Freunden und Bekannten ständig in Kontakt. Das kann auch von Nachteil sein. Und zwar dann, wenn man mal vor „Quasselstrippen“ seine Ruhe haben möchte. Zum Glück kann man nervige Kontakte beim Live Messenger ganz einfach aussperren.

Der Zensursula Song

20. Juni 2009

0 Kommentare

Unglaublich, jetzt gibt es auch schon den ersten Zensursurla-Song. Ein Youtube-Video, in dem die am Freitag verabschiedetete Sperrverfügung aufs Korn genommen wird. Der Tenor dürfte klar sein: Eine Internet-Sperre ist der erste Schritt in Richtung Zensur im Internet.

Google Streetview startet in Deutschland

20. Juni 2009

1 Kommentar

Google Streetview ist ein spannender Service - allerdings nicht ganz unumstritten. Viele Häuserbesitzer wehren sich, sie wollen nicht, dass ihre Anwesen auf den Google-Fotos zu sehen sind. Ein Widerspruchsrecht soll regeln, dass niemand auf Googles Straßenansichten abgebildet ist, der das nicht möchte. Datenschützer haben Google lange Zeit das Leben schwer gemacht in Deutschland.

Nokia: SMS besser verwalten mit „SMS Conversation“

20. Juni 2009

0 Kommentare

SMS gehört zur meistgenutzten Anwendung auf dem Handy. Allerdings ist die Verwaltung der Kurznachrichten bei den meisten Handys wenig komfortabel. Alle Textnachrichten werden lieblos untereinander aufgelistet. Besser geht’s mit dem Zusatzprogramm „SMS Conversation“, das SMS-Unterhaltungen in Chat-Form anzeigt.

Windows Vista: Flickr-Fotos als Bildschirmhintergrund (Wallpaper) verwenden

19. Juni 2009

0 Kommentare

Wer es individuell mag, verwendet als Bildschirmhintergrund ein schönes Foto, zum Beispiel aus dem riesigen Bilderpool von Flickr. Das Gratisprogramm „Flickr Wallpaper Rotator“ tauscht das Wallpaper sogar regelmäßig gegen neue Hintergründe aus.

Windows XP: Defekte Vorschaubilder im Windows Explorer reparieren

19. Juni 2009

3 Kommentare

Bei Windows XP sind im Windows-Explorer mitunter die Vorschaubilder für Fotos und Videos verschwunden. Schuld sind meist andere Programme, die Änderungen an der Windows-Systemkonfiguration vorgenommen haben. Zum Glück lässt sich der Fehler schnell wieder reparieren.

Windows Media Player und iTunes: Fehlende Titelinformationen (ID-Tags) mit WinAmp ergänzen

18. Juni 2009

1 Kommentar

In vielen Musikbibliotheken gibt es zwar Unmengen an MP3-Dateien - oft fehlen aber die wichtigen ID3-Tags mit Titelinformationen oder sind unvollständig. Das macht nichts. Mit dem Gratisprogramm „WinAmp“ lassen sich fehlende Infos auf Knopfdruck ergänzen.

Microsoft Outlook: Die Postfachdatei (PST-Datei) verkleinern

18. Juni 2009

4 Kommentare

Mit jeder Mail wird die Postfachdatei, in der Outlook alle Daten speichert, immer größer. Und damit Outlook immer langsamer. Um die PST-Datei möglichst klein zu halten, sollten nicht nur alte Mails gelöscht, der Papierkorb geleert und der Spamordner aufgeräumt werden. Alte Mails sind dann zwar verschwunden, kleiner wird die PST-Datei trotzdem nicht. Erst der Befehl „Jetzt komprimieren“ verringert die Dateigröße.

Microsoft Excel: Tortendiagramme und Kreisdiagramme drehen

17. Juni 2009

0 Kommentare

Bei Tortendiagrammen entscheidet Excel selbst, an welche Position die Tortenstücke platziert werden. Wer es individueller mag, kann mit folgendem Trick die Position des ersten Tortenstücks beliebig anpassen.

OpenOffice Writer Rechtschreibprüfung: Falsch geschriebene Wörter schneller ins Benutzerwörterbuch übernehmen

17. Juni 2009

2 Kommentare

Die Rechtschreibprüfung von OpenOffice Writer markiert zwar zuverlässig alle Rechtschreibfehler. Allerdings braucht man mindestens drei Mausklicks, um rot unterschlängelte Begriffe ins Wörterbuch aufzunehmen. Schneller geht’s mit „add2dic“.

Twittern im Iran

16. Juni 2009

1 Kommentar

Twitter ist für viele Menschen im Iran zur wichtigsten Infoquelle geworden: Hier gibt es aktuelle Nachrichten, werden Tipps ausgetauscht oder Demos organisiert. Soziale Netzwerke spielen eine immer größere Rolle - und sind nur schwer zu kontrollieren.

Microsoft PowerPoint: Präsentationen lebendiger machen

16. Juni 2009

0 Kommentare

Viele PowerPoint-Präsentationen sind wahre Langweiler. Lieblos wird von einer zur nächsten Folie gewechselt. Besser sind flotte und knackige Folienwechsel. Die lassen sich mit nur wenigen Mausklicks auf die komplette Präsentation anwenden.

Probleme mit Word? Microsoft Word reparieren

16. Juni 2009

3 Kommentare

Die Textverarbeitung Word macht Probleme, startet zu langsam, produziert Fehlermeldung oder erscheint erst gar nicht auf dem Bildschirm? Dann wird es Zeit für eine Reparatur. Mit einem speziellen Startbefehl repariert sich Word praktisch selbst.

Dokumentarfilm Home nun bis 15. Juli auf Youtube

15. Juni 2009

0 Kommentare

Der Dokumentarfilm "Home", der die Schönheit der Erde, aber auch deren Zerstörung durch den Menschen aus der Luftperspektive zeigt, sollte eigentlich nur bis Ende Juni kostenlos online angeschaut werden dürfen. Jetzt hat Youtube die Frist verlängert: Home wird man bis zum 15. Juli auf Youtube anschauen können. Natürlich kostenlos.

Adressen aus Google Maps als Outlook-Visitenkarte, Handyeintrag oder GPS-Ziel übernehmen

15. Juni 2009

0 Kommentare

Mit Google Maps lassen sich blitzschnell Adressen von Firmen oder Ärzten finden. Um Anschriften und Rufnummern ins Handy oder das Outlook-Adressbuch zu übernehmen, greifen viele Anwender zur Tastatur und tippen die Daten vom Bildschirm ab. Viel zu aufwändig. Die Daten lassen sich viel einfacher aufs Handy, das Navi oder zum E-Mail-Postfach schicken.

Mixtape: Online Musik-Mashup

15. Juni 2009

0 Kommentare

Für Musikfans ist das Internet eine wahres Eldorado: Es gibt nicht nur jede Menge Musik, und das völlig legal, sondern auch Musikvideos, Songtexte, Musiker-Biografien und Backgrounder zum Nachschlagen. Leider finden sich diese musikalischen Juwelen über das gesamte Netz verteilt. Da ist es nicht immer einfach, das Gewünschte zu finden. mixtape.me fischt das Beste aus dem Netz.

AVM Fritz & Firefox: Per Mausklick eine neue IP-Adresse bekommen

15. Juni 2009

0 Kommentare

Einige Downloaddienste arbeiten mit IP-Sperren. Pro IP-Adresse ist dann zum Beispiel nur ein Download möglich. Das Ganze lässt sich umgehen, indem im FritzBox-Konfigurationsmenü die Verbindung neu aufgebaut und damit die IP-Adresse erneuert wird. Mit dem Firefox geht’s noch einfacher. Die IP-Adresse lässt sich mit zwei Klick erneuern.