schieb.de > 2010 > Februar

Archiv | Februar, 2010

Was dem Apple iPhone fehlt

18. Februar 2010

3 Kommentare

Auch das beste Smartphone hat Schwächen. Das iPhone zum Beispiel informiert einen zwar, wenn neue Nachrichten eingehen - doch wer das Signal verpasst, bekommt keinen weiteren Hinweis auf vorliegende Nachrichten. Das ist schade, denn in anderen Handys ist das besser gelöst.

Digitalfotografie: Die Ladezeiten des Blitzgeräts verkürzen

18. Februar 2010

1 Kommentar

Ist beim Fotografieren der Blitz gefordert, dauert es meist eine Weile, bis das Blitzgerät einsatzbereit ist. Wie lange es dauert, hängt von der Leistung und Restkapazität der Akkus, aber auch von der Blitzleistung ab. Damit’s schneller geht, lässt sich die Blitzleistung verringern und damit die Ladezeit verkürzen.

Chatroulette: Chatten mit Fremden aus aller Welt

17. Februar 2010

11 Kommentare

Lust auf einen kleinen Plausch – aber im sozialen Netzwerk ist wieder keiner online, der chatten möchte? Chatroulette.com verspricht auf Knopfdruck einen Chat-Partner – zufällig ausgewählt aus der langen Liste der eingeloggten User. Das Funktionsprinzip ist einfach: Wer www.chatroulette.com besucht und seine Webcam aktiviert, klickt auf "Play" und bekommt schon einen Chatpartner präsentiert. Niemand weiß vorher, mit wem er verbunden wird - und das ist nicht ohne Risiko.

OpenOffice Calc: Diagramme durchsichtig machen

17. Februar 2010

1 Kommentar

Bei großen Tabellen bleibt kaum Platz fürs Diagramm. Macht nichts. Denn wenn‘s für Diagramm und Tabelle zu eng ist, wird das Diagramm einfach durchsichtig gemacht. Durch den Transparenzeffekt lassen sich die darunter liegenden Daten immer noch gut erkennen.

Windows Media Player: Musik nach Komponisten ordnen

17. Februar 2010

0 Kommentare

Liebhaber klassischer Musik sortieren Musik nicht nach Interpret, Jahr und Genre, sondern nach Komponisten. Leider fehlt beim Media Player das Sortierkriterium „Komponisten“. Mit folgenden Tricks lässt sich die neue Sortierfolge nachrüsten.

Mobiles Surfen: Bessere Bilder mit UMTS

16. Februar 2010

1 Kommentar

Mit einer UMTS-Karte fürs Notebook hat man das Internet immer dabei. Beim mobilen Surfen kommt es aber meist zu Qualitätseinbußen. Alle Bilder von Internetseiten sehen verwaschen und grobkörnig aus. Mit folgendem Trick wird wieder auf maximale Qualität umgeschaltet.

Mozilla Firefox: Chronik als Baumstruktur anzeigen

16. Februar 2010

0 Kommentare

Vielsurfer verzweifeln oft an der Fülle gespeicherter Webseiten in der Chronik. Die bereits besuchte Seite ist in der Liste der History-Liste oft kaum wiederzufinden. Das kann mit dem Firefox-Add-On „History Tree“ nicht so schnell passieren. Denn hier wird die Surfchronik als Baumstruktur präsentiert.

Papierkorb für USB-Laufwerke

15. Februar 2010

0 Kommentare

USB-Laufwerke sind eine feine Sache, haben allerdings einen Haken: Es gibt keinen Papierkorb. Gelöschte Dateien landen nicht im digitalen Mülleimer, sondern werden sofort gelöscht. Versehentlich Gelöschtes lässt sich also nicht wiederherstellen. Das ändert sich mit einem Gratisprogramm.

Die Signalstärke des WLAN-Funknetzes im Systemtray anzeigen

15. Februar 2010

0 Kommentare

Wenn die WLAN-Verbindung wieder ruckelt oder quälend langsam ist, liegt’s meist an einer schlechten Funkverbindung zum WLAN-Router. Um der Sache auf den Grund zu gehen, gibt’s praktische Hilfsprogramme, die alle Details zu Signalstärke und WLAN-Speed verraten.

Microsoft Outlook: Die Anzahl der Tage im Kalender anpassen

14. Februar 2010

Kommentare deaktiviert für Microsoft Outlook: Die Anzahl der Tage im Kalender anpassen

Viel Auswahl bietet der Outlook-Kalender nicht. Standardmäßig gibt es in der Kalenderansicht nur die Varianten „Tag“, „Woche“ und „Monat“. Schön wären Sonderformen wie „die nächsten 3 Tage“ oder „heute und morgen“. Mit einer geheimen Tastenkombination geht das sogar.

Firefox: Songtexte zu allen YouTube-Songs einblenden

13. Februar 2010

1 Kommentar

Auf YouTube gibt’s zwar unzählige Musikvideos, die passenden Songtexte sucht man auf der Videoplattform aber vergeblich. Wer mitsingen oder wissen möchte, worum es im Song geht, muss selbst nach Lyrics suchen. Bislang war das so. Mit einer Firefox-Erweiterungen gibt’s die Liedtexte direkt auf der YouTube-Seite.

Mit iTunes und „iConcertCal“ die Konzerttermine der Lieblingsbands finden

12. Februar 2010

0 Kommentare

Nie mehr Konzerte und Live-Auftritte der Lieblingsband verpassen. Das verspricht (und hält) das Gratisprogramm „iConcertCal“. In Verbindung mit dem Abspielprogramm „iTunes“ von Apple wird aus dem Duo eine perfekte Konzertsuchmaschine.

Mozilla Firefox: Der automatische Plugin-Update-Check

12. Februar 2010

2 Kommentare

Erst Plugins wie Java, QuickTime oder Silverlight machen den Firefox-Browser komplett. Wichtig ist nur, die Plugins auch auf dem neusten Stand zu halten. Damit’s beim Surfen keine Probleme gibt, hat Mozilla eine praktische Plugin-Prüfseite eingerichtet, die gängige Firefox-Plugins unter die Lupe nimmt und aktualisiert.

Microsoft Office: Die Aktivierungsdatei sichern und wieder zurückspielen

11. Februar 2010

Kommentare deaktiviert für Microsoft Office: Die Aktivierungsdatei sichern und wieder zurückspielen

Neuer Rechner, neue Aktivierung. So lautet die Regel bei Microsoft-Produkten. Wer Office auf einem Rechner neu installiert, muss das Programmpaket innerhalb von 30 Tagen erneut aktivieren. Es geht aber auch anders. Mit folgendem Trick lässt sich die Aktivierungsdatei sichern und auf dem neuen Rechner wieder zurückspielen.

Opera Browser: Webseiten automatisch neu laden

11. Februar 2010

3 Kommentare

Es gibt Seiten, die im Minutentakt aktualisiert werden müssen. Etwa Live-Ticker von Fussballspielen oder Ebay-Auktionen. Jedes Mal auf die Aktualisieren-Schaltfläche zu klicken oder [F5] zu drücken, ist aber recht mühsam. Besser haben es Nutzer des Opera Browsers. Der finnische Browser frischt Webseiten auf Wunsch automatisch auf.

Google Buzz will auch bei Social Networks erfolgreich sein

11. Februar 2010

0 Kommentare

Mit Google Buzz hat der Internetriese einen neuen Dienst gestartet, der erfolgreiche Konzepte der Social Networks in die Google-Welt holt. Ob das gleich ein Angriff auf Facebook und Twitter ist oder nicht vielleicht sogar diese etablierten Dienste stärker macht, wird sich noch zeigen. Google hat jedenfalls deutlich gemacht, dass man hier mitspielen möchte.

Google Buzz: Gespräch in der Tagesschau

11. Februar 2010

0 Kommentare

Mit Google Buzz hat der Internetriese Google einen neuen Dienst vorgestellt, der sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter das Leben schwer machen soll: Onlinebenutzer können darüber Infos, Texte, Links, Fotos und Videos austauschen - auch auf dem Handy. Ein Gespräch in der Tagesschau.

OpenOffice: Eine Normseite einrichten

10. Februar 2010

2 Kommentare

Bei Autoren, Journalisten, Übersetzern und Lektoren gilt die Normseite als Berechnungsgrundlage für Honorare. Eine Normseite besteht aus 30 Zeilen á 60 Anschläge, also rund 1800 Zeichen. Wer Texte in Normseiten abrechnet, kann mit OpenOffice Writer eine Vorlage basteln, auf die pro Seite genau eine Normseite passt.

Microsoft PowerPoint: Zeichnen während der Präsentation

10. Februar 2010

3 Kommentare

Wer bei der Vorführung einer Präsentation etwas hervorheben oder auf wichtige Stellen hinweisen möchte, greift meist zum Stift oder Laserpointer. Es geht aber auch ohne Hilfswerkzeug. In PowerPoint ist eine Zeichenfunktion integriert, mit der während des Vortrags in Präsentation „herumgekritzelt“ werden kann.

Windows Vista: DOS-Befehle in der Kommandozeile abbrechen

9. Februar 2010

0 Kommentare

Je nach DOS-Befehl dauert es eine Weile, bis das Kommando komplett ausgeführt. Insbesondere rekursive Befehle (meist eingeleitet mit dem Schalter /r) stellen Anwender oft auf die Geduldsprobe. Wer nicht auf das Ende der Ausführung warten möchte, kann den Befehl abbrechen.