Internet-Verknüpfungen mit verschiedenen Browsern öffnen

Nicht alle Webseiten lassen sich im Standardbrowser optimal nutzen. Wer zum Beispiel standardmäßig mit dem Firefox surft, Onlinebanking aber lieber im Internet Explorer durchführen möchte, hat bei Desktop-Verknüpfungen ein Problem. Per Doppelklick auf die Verknüpfung wird immer der Standardbrowser geöffnet. Das lässt sich ändern.

Microsoft Excel: Den letzten Tag eines Monats ermitteln

Auf welchen Tag fällt das Monatsende? Wer in Tabellen den letzten Tag eines Monats herausfinden möchte, muss kein Programmierer oder Funktionsprofi sein. Seit Excel XP gibt es für die Ermittlung des Monatsendes eine eigene Funktion.

Windows 7: Zufallskennwörter für neue Benutzer

Wird der Rechner von mehreren Anwendern genutzt, sollte jeder ein eigenes passwortgeschütztes Benutzerkonto erhalten. Und jeder weiß: am sichersten sind Zufallskennwörter aus Zahlen sowie Groß- und Kleinbuchstaben. Weniger bekannt ist, dass Windows 7 auf Wunsch sichere Zufallskennwörter generiert.

Erste Testberichte über iPad

Jetzt ist er da, der Apple iPad: Einige US-Journalisten und Blogger konnten die neue PC-Gattung von Apple testen - und die meisten scheinen recht zufrieden. Warum nur bemängelt eigentlich kaum jemand, dass Apple konsequent Flash boykottiert?

Mozilla Firefox: Echte Domain-Namen hervorheben

Um das Surfen sicherer zu machen, heben Google Chrome oder der Internet Explorer schon längst den Hauptteil des Domainnamens optisch hervor. Nur der Firefox scheint den Trend verschlafen zu haben. Mit einem Add-On erhält auch der Firefox-Browser das Sicherheitsfeature.

Microsoft Outlook: Nachrichten im Textformat anzeigen

Quietschebunte E-Mails werden dank HTML immer beliebter. Vor allem Werbemails strotzen vor Grafiken und bunten Tabellen. Wem das zu bunt wird, kann mit folgendem Trick alle E-Mails im Nur-Text-Format anzeigen lassen.

Windows 7: Fenster per Tastenkombination auf mehrere Monitore verteilen

An fast alle modernen Grafikkarten lassen sich zwei Monitor anschließen. Der Desktop wird damit doppelt so groß. Alle Fenster lassen sich mit der Maus frei zwischen den Displays verschieben. Mit einer kaum bekannten Tastenkombination werden Fenster noch schneller verteilt.

Tagesschau berichtet: Internet voll - Icann schaltet Rootserver ab

Was Experten lange befürchtet haben, ist nun eingetreten: Durch immer neue Anwendungen und netzfähige Geräte sind die vorhandenen Internetadressen ausgeschöpft. Die "Internet-Regierung" ICANN ergreift nun drastische Maßnahmen, um wieder genügend Raum im Netz zu schaffen: Das Internet soll über Ostern abgeschaltet werden, um dringend nötige Reparaturarbeiten durchführen zu können - schreibt tagesschau.de.

Microsoft PowerPoint: Mit den Maustasten blättern

Eine Funkmaus ist bei Präsentationen eine feine Sache. Ohne am Rechner stehen zu müssen, lässt sich mit der linken Maustaste die nächste Folie einblenden. Zurück geht’s per Maus leider nicht. Wer auch per Tastenklick zurückblättern möchte - etwa mit der rechten Maustaste -, sollte folgenden Tipp beachten.