Word: Dokument-Vorschau erstellen

Je mehr Word-Dokumente sich auf der Festplatte tummeln, umso schwieriger gestaltet sich die Suche nach einer bestimmten Datei. Einfacher geht's mit einer Dokumentenvorschau. Im Explorer erscheint dann für jedes Word-Dokument eine kleine Vorschau.

Firefox: JavaScript-Link-Adressen herausfinden

Wohin ein Link führt, lässt sich normalerweise per Rechtsklick herausfinden. Mit dem Befehl "Link-Adresse kopieren" landet die Link-Adresse in der Zwischenablage. Das funktioniert aber nur bei normalen Links. Wird die Zieladresse per JavaScript versteckt, landen in der Zwischenablage nur nutzlose "javascript:download()"-Befehle. Mit einem Trick lassen sich JavaScript-Zieladressen trotzdem anzeigen.

Ungeschützte WLANs dürfen von jedem ungefragt genutzt werden

Bislang musste man sich die Frage stellen, ob man sich bedenkenlos in ein offenes WLAN einklinken darf oder nicht. Eine Frage, die das Landgericht Wuppertal nun eindeutig beantwortet: Ja, es ist erlaubt, über ein offenes WLAN online zu gesehen. Nicht zuletzt deswegen, weil die meisten WLAN-Betreiber heute eine Flatrate nutzen und ihnen also keine Kosten entstehen.

Google Streetview: 244.000 Einsprüche

Jetzt sind die Zahlen also offiziell bekannt: Rund 244.000 deutsche Haushalte haben bei Google Widerspruch eingelegt. Sie wollen nämlich nicht, dass ihr Haus in Google Streetview zu sehen ist. Das sind Pi mal Daumen rund 3% der Haushalte. Viele Fragen bleiben aber leider unbeantwortet.

Apple holt seine erfolgreichen Apps auf den Mac

Apple hat nun also auch noch einen App Store für Mac angekündigt: Schon in drei Monaten soll der neue Onlineshop an den Start gehen. Dann werden sich auch Mac-Benutzer online mit Programmen jeder Art eindecken können, so wie bei iPod, iPhone und iPad schon lange. Das bedeutet dann aber auch: Apple verdient wie gewohnt an jeder verkauften Software mit. 30% gehen an Apple.

Thunderbird: Sofort-Download großer eMails verhindern

Beim Mail-Abruf werden angehängte Dateien automatisch heruntergeladen. Das ist Zuhause oder im Büro mit schneller Internetanbindung auch erwünscht. Bei langsamen Internetzugängen - etwa unterwegs mit dem Notebook - bremst der Sofortdownload den Rechner nur aus. Mit einem Trick lädt Mozilla Thunderbird zwar alle Mails, lässt die Anhänge aber auf dem Mailserver.

Office XP/2003: Ausgeblendete Menü-Punkte wieder einblenden

Bei Office XP und 2003 gibt es wichtige und weniger wichtige Menübefehle. Wird ein Menü geöffnet, erscheinen zunächst nur die am häufigsten aufgerufenen Befehle. Wer alles sehen möchte, muss einige Sekunden warten oder auf den kleinen Pfeil am Ende des Menüs klicken. Mit einem Trick erscheinen sofort alle Menübefehle.

Outlook: Datei-Anhänge entsperren

Bei Dateianhängen schaut Outlook besonders genau hin. Alle Anhänge, die eventuell Schaden anrichten können, werden gesperrt. Dazu gehören zum Beispiel ausführbare EXE-Dateien. Die gesperrten Anhänge lassen sich nicht öffnen. Ärgerlich, wenn dadurch kein Zugriff auf die dringend erwartete Datei möglich ist. Mit einem Zusatzprogramm lässt sich die Sperre aufheben.

Google-Zeit-Leiste zeigt, wie häufig nach Begriffen gesucht wird

Auch bei Suchbegriffen gibt es Trends. Während der Bundestagswahl steigen zum Beispiel die Suchanfragen nach Parteien. Erscheint ein neues iPhone, explodieren die Suchen nach iPhone-Themen. Wann wie häufig nach bestimmten Begriffen gesucht wird, lässt sich mit einem Trick herausfinden.

Google Streetview kommt: Fluch oder Segen?

Die Einspruchsfrist gegen Google Streetview ist abgelaufen: Jetzt arbeitet Google mit Hochdruck daran, den Onlinedienst so schnell wie möglich an den Start zu bringen. Die Diskussion wurde mitunter hysterisch geführt, anstatt mit der nötigen Gelassenheit Chancen und Risiken abzuwägen.

Smartphones werden immer schlauer

Im Laufe der Woche bringt der Softwareriese Microsoft eine neue Handygeneration auf den Markt. Die sogenannten Windows 7 Mobile Phones werden von Herstellern wie HTC, Samsung, Dell oder LG Electronics gebaut. Microsoft liefert lediglich das Betriebssystem, eine speziell für Smartphones entwickelte Version von Windows – und vermarktet die neue Handygeneration.

Schneller surfen mit Opera

Opera gehört zu den schnellsten Browsern. Es geht aber noch schneller. Mit einigen Änderungen im Konfigurationsbereich lässt sich die Surfgeschwindigkeit weiter steigern.

Excel: Automatische Datums-Erkennung überlisten

Die Tabellenkalkulation wandelt Texteingaben automatisch in ein Datum um. Aus "2/2011" wird zum Beispiel "Februar 2011", aus "22-3" oder "22/3" das Datum "22. März". Das ist in den meisten Fällen erwünscht – aber nicht immer. Mit einem Trick lässt sich die automatische Datumserkennung überlisten und abschalten.

Windows 7: Geheime Festplatte erzeugen

Wer Daten verstecken und schützen möchte, kann sie auf eine separate Partition speichern und diese verschlüsseln. Allerdings ist dazu die teure Ultimate-Version von Windows 7 erforderlich. Besitzer der Home- und Professional-Variante können Daten auf einer virtuellen Festplatte verstecken.

Internet Explorer: Dokumente ohne Plugins anzeigen

Im Internet gibt es haufenweise PDF- und Office-Dokumente. Im Browser lassen sie sich aber meist nur mit dem passenden Plugin anzeigen. Mit einem Trick klappt's auch ohne Plugins.

Nokia Handys: Fotos zu Online-Diensten wie Flickr übertragen

Dank Handykamera lassen sich auch unterwegs Fotos schießen. Wer die Bilder Freunden und Bekannten zeigen möchte, muss normalerweise zu Hause die Fotos auf den Rechner kopieren und kann sie erst dann bei Onlinediensten wie Flickr übertragen. Mit einem Trick lassen sich die Bilder direkt vom Handy ins Netz stellen.

Microsoft Word: Automatische Sprach-Umstellung verhindern

Die Textverarbeitung Word denkt mit. Bereits während des Tippens wird die Textsprache erkannt, damit bei der Rechtschreibprüfung automatisch das richtige Wörterbuch zum Einsatz kommt. Allerdings funktioniert die Sprachumstellung nicht immer zuverlässig. Wer nur deutschsprachige Texte verfasst, kann den Automatismus abschalten.

Opera 10.x: Schneller durch den Verlauf blättern

Seit der Version 9 macht Opera in Sachen Geschwindigkeit einen Schritt zurück. Zumindest beim Zurückblättern. Denn während Opera 8 noch rasend schnell zurücksprang, geht es bei den Versionen 9 und 10 langsamer zur Sache. Mit einem Trick gibt Opera 10 beim Blättern wieder Gas.

Skype und Facebook ko-operieren

Facebook geht eine Menge Partnerschaft mit Skype ein, dem beliebten Onlinedienst für den schnellen Chat zwischendurch... Die neuste Skype-Version 5.0 zeigt nun auf Wunsch auch aktuelle Statusmeldungen von Facebook-Freunden an.

Windows 7: SDHC-Speicher-Karten über 32 GB nutzen

Speicherkarten werden immer größer. Nach 8 und 16 GByte haben die Minispeicher die 32-GByte-Grenze erreicht. Allerdings werden viele SDHC-Karten mit mehr als 32 GByte von Windows 7 nicht erkannt. Erst ein manuell installiertes Update macht Windows 7 fit für moderne Speicherkarten.