VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Apple kann sich klein machen: iPad Mini

Apples Erfolgswelle scheint abzuebben: Die Umsätze mit dem iPad sind nach wie vor gut, keine Frage, aber eben nicht mehr sehr gut. Grund genug für Börsianer, enttäuscht zu sein. Der Aktienkurs schwächelt dieser Tage. Und das, obwohl Apple diese Woche das iPad Mini vorgestellt hat. Eine deutlich kleinere Version des Erfolgs-Tablet, das kleiner und kompakter ist und so besser in die Tasche passt.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Apple stellt iPad mini vor

Neues iPad der vierten Generation (iPad 4) mit Retina Display, schnellerem A6X Chip, FaceTime HD Kamera und ultraschnellen mobilen Daten enthüllt
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Apple stellt 13-Zoll MacBook Pro mit Retina Display vor

Apple hat heute eine komplett neue Version des populären 13-Zoll MacBook Pro mit einem beeindruckenden Retina Display und ganzheitlichem Flash-Speicher in einem neuen, kompakten Design vorgestellt. Mit nur 1,9 cm und lediglich 1,62 kg ist das portable 13-Zoll-MacBook-Pro mit Retina Display um 20 Prozent dünner und fast ein halbes Kilogramm leichter als das aktuelle 13-Zoll MacBook Pro.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

So laden Sie Bücher am einfachsten auf Ihr iPad

Das Programm iBooks unterstützt zwar das Laden von Büchern, die nicht im iBook Store gekauft wurden. Doch das klappt normalerweise nur via iTunes mittels der Dateifreigabe-Funktion. Doch was, wenn Sie gerade nicht am Computer sind? Es geht auch einfacher.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

OneNote-Notiz-Bücher auf dem iPad bearbeiten

Wenn Sie Einkäufe machen oder eine Liste mit Leuten zusammenstellen, die Sie für Ihre nächste Party einladen wollen, brauchen Sie ein praktisches Notiz-Werkzeug, um Informationen überall und jederzeit zu notieren. Möglich macht’s die mobile OneNote-App für iPad.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

iPad Mail: eMail-Anlage wieder schließen

Die Mail-App des iPads kann auch Anlagen anzeigen, zum Beispiel PDFs. Beim Öffnen einer Anlage wird die Mail-Liste allerdings ausgeblendet. Wie kehren Sie von der Anlage wieder zum Text der Nachricht zurück? Hier zwei Lösungs-Ansätze.

Automatisches Synchronisieren des iPads einmalig verhindern

Sobald Sie Ihr iPad oder iPhone an Ihren Computer anschliessen, startet automatisch iTunes und synchronisiert die Daten – beispielsweise Musik oder Apps. Sie möchten einmalig verhindern, dass das iOS-Gerät sich mit Ihrem Rechner abgleicht? Um…

Google per Handschrift durchsuchen

Unterwegs am Smartphone ist es wegen der kleinen Bildschirm-Tastatur nicht so einfach wie zuhause am Computer, eine Anfrage in das Suchfeld von Google einzutippen. Es geht aber auch einfacher. Denn seit neustem können Sie Google-Suchanfragen…
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Eingeben von Texten am iPad einfacher machen

Das Tippen auf dem iPad kann für die Finger ermüdend sein. Einfacher wird’s, wenn Sie dafür die Daumen verwenden. Damit das möglich wird, aktivieren Sie die geteilte Tastatur. Mit iOS-Version 5 wurde diese Funktion eingeführt. Um…
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Apple verliert vor Gericht – mehrfach

Die ewigen Rechtsstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung, sie nehmen einfach kein Ende. Über 100 Mal streiten Apple und Samsung derzeit weltweit vor Gericht. Vielen geht das ewige Gezanke vor Gericht längst mächtig auf die Nerven. Apple musste diese Woche zwei Niederlagen einstecken.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Auch Apple plant einen Winz-Tablet: Der Mini-ipad kommt

Bislang waren Tablet-Computer eher etwas für Gutbetuchte. Aber das scheint sich allmählich zu ändern. Amazon war der erste Hersteller, der mit dem Kindle Fire einen günstigen Tablet im Angebot hat. Vor kurzem hat auch Google einen Tablet im Preissegment um 200 Euro angekündigt. Deswegen brodelt jetzt die Gerüchteküche, wie Apple darauf reagieren wird. Apples Luxus-Tablet iPad kostet schließlich deutlich mehr.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Was Microsoft mit dem "Surface" vor hat

Auch Microsoft möchte ein bisschen wie Apple sein – und hat sich überraschend dazu entschlossen, einen eigenen Tablet zu bauen. Microsoft will im Herbst einen eigenen Tablet-Rechner namens "Surface" auf den Markt bringen, den das Unternehmen selbst entwickelt hat, selbst baut und auch selbst vermarktet und verkauft. Keine Kooperation also mit einem großen Hardwarehersteller wie sonst, sondern von Anfang bis Ende ein eigenes Produkt.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Ihr Büro für die Hosen-Tasche: Portables Office für den USB-Stick

Sie sind viel unterwegs und möchten Ihre Dokumente immer dabei haben, egal an welchem Computer Sie gerade arbeiten? Zwar bietet Microsoft mit den Office Web Apps eine Lösung direkt im Browser an (schön angebunden an die SkyDrive-Festplatte),…

Microsoft Surface ist da

So viel Überraschung ist bei Microsoft selten: Freitag erst hat das Unternehmen Journalisten zu einer Veranstaltung eingeladen - aber nicht gesagt, wo genau und worum es geht. Jetzt ist es raus: Microsoft macht Apple zwar mit einem eigenen Tablet Konkurrenz. Das "Surface" genannte Gerät ist ein mit Windows 8 arbeitender Flachrechner, der auf dasselbe Marktsegment zielt wie Apples iPad.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Mobile UMTS-Verbindung für mehrere Computer gleichzeitig nutzen

Sie sind ja ungemein praktisch, diese Surf-Sticks. Fast jeder Elektronikmarkt – und sogar viele Supermärkte – verkaufen diese USB-Geräte, mit denen man sich unterwegs ins Internet einwählen kann. Jeder Surf-Stick braucht seine eigene…

Offline Google Mail: Mehr Nachrichten im Browser zwischen speichern

Sie sind oft mit dem Notebook unterwegs und nutzen den E-Mail-Dienst von Google? Wenn Sie auf Reisen nicht ständig eine Internet-Verbindung haben, ist das Add-on „Offline Google Mail“ für den Chrome-Webbrowser sicher nützlich für Sie.…
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Remote-Desktop schneller machen

Von unterwegs auf den Firmen-Server oder den eigenen Home-PC zugreifen, das geht recht gut mit der Windows-Remotedesktopverbindung. Ist die Web-Verbindung jedoch nicht sonderlich schnell, ärgern Sie sich binnen kurzem sicher über die hakelige Steuerung. Flüssig wird's wieder, wenn Sie Hand an die Grafikqualität des übertragenen Bildschirms legen.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

iPhoto für iPhone und iPad

Mit der Einführung des neuen iPad 3 und dem Bereitstellen von iOS 5.1 hat Apple auch ein iPhoto für iOS fertiggestellt. Habe ich mir gleich angesehen: Für 3,99 EUR kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen. Schöne Funktionen - läuft aber nicht auf allen "i"-Geräten.
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Die Woche der Tablets: Neues iPad 3, Windows 8 auf Tablets und Schreibmaschine als Eingabegerät

Diese Woche hat Apple das iPad der dritten Generation vorgestellt. "iPad3″ darf man aber nicht sagen -- obwohl es alle tun -, denn Apple nennt die neue Generation schlicht "iPad" oder "das neue iPad".
Remotedesktopverbindung: Grafikqualität

Das neue iPad 3 punktet mit brillantem Display

Zufall war das sicher nicht, dass Apple sein neues iPad 3, von Apple schlicht "das neue iPad" genannt, ausgerechnet in der Cebit-Woche vorstellt – aber eben nicht auf der weltgrößten Computermesse in Hannover, sondern auf einer Privataudienz in San Francisco. Apple wollte der zunehmenden Wettbewerberschar erkennbar in die Parade fahren. Das ist gelungen.