schieb.de > Tipps > Linux > Suchen und Ersetzen im nano-Editor

Suchen und Ersetzen im nano-Editor

11.01.2017 | Von Ann + J.M.

Linux

Auf vielen Linux- und Mac-Systemen ist neben dem mächtigen vi-Editor auch der einfacher nutzbare nano installiert. Sollen viele Stellen einer langen Datei, zum Beispiel einer Konfiguration, geändert werden, muss man nicht alles bei Hand machen. Kaum jemand ist sich bewusst, dass im nano-Editor auch eine Funktion zum Suchen und Ersetzen integriert ist.

Zum Ersetzen eines Begriffs im nano-Editor geht man wie folgt vor:

  1. Zuerst wird die betreffende Datei geöffnet, etwa durch Eingabe des folgenden Befehls:
    nano eine-datei.conf [Enter]
  2. Jetzt gleichzeitig [Strg]+[AltGr]+[ß] (für den Back-Slash) drücken.
  3. Nun den gesuchten Betriff eintippen und mit [Enter] bestätigen.
  4. Dann den Ersatz-Begriff eingeben und wieder mit [Enter] bestätigen.
  5. Jetzt können die Fundstellen einzeln oder in einem Rutsch ersetzt werden.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.