, Outlook 2013: Kontakte als vCard-Datei (*.vcf) exportieren

Outlook 2013: Kontakte als vCard-Datei (*.vcf) exportieren

vCard steht kurz für „Virtuelle Visitenkarte“ und ist das Standardformat für elektronische Visitenkarten. Mit vCards können Sie Kontaktinfos über das Netz weitergeben, beispielsweise in E-Mails oder via Chat. Wie können Sie einen Kontakt aus Outlook als *.vcf-Datei abspeichern, um ihn dann weiterzugeben?

In Outlook 2013 schalten Sie zuerst zum Hauptbereich „Personen“ (ältere Versionen: „Kontakte“). Schalten Sie dann oben in der Rubrik „Aktuelle Ansicht“ zur Ansicht „Visitenkarten“. Nun markieren Sie den gewünschten Kontakt, der exportiert werden soll, indem Sie auf die Namensleiste am oberen Ende der Karte klicken.

Klicken Sie jetzt im Menüband auf „Datei, Speichern unter“, wählen Sie einen Ordner aus, in dem die *.vcf-Visitenkarte gespeichert werden soll, und bestätigen Sie den Export dann per Klick auf „Speichern“.

outlook-2013-kontakt-visitenkarte-exportieren

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top