Für lange Zeit hatte Windows eine Begrenzung der maximalen Anzahl an Zeichen in einem Pfad – etwa bei der Ausführung von Prozessen oder beim Zugriff auf Dateien. Maximal 260 Zeichen können in so einem Fall enthalten sein. Seit neuestem kann diese Grenze auch aufgehoben werden.

Ab dem Windows 10 Anniversary Update (Version 1607) genügt eine kleine Anpassung in den Gruppen-Richtlinien, um die Begrenzung aufzuheben. Hier die nötigen Schritte bei Nutzung von Windows 10 Pro:

  1. Als Erstes [Win] + [R] drücken.
  2. Jetzt gpedit.msc eintippen und auf [Enter] drücken. Damit öffnet sich der Editor für Gruppen-Richtlinien.
  3. Nun auf der linken Seite zu folgendem Bereich wechseln: Richtlinien für lokaler Computer, Computer-Konfiguration, Administrative Vorlagen, System, Dateisystem.
  4. Auf der rechten Seite folgt jetzt ein Doppelklick auf den Eintrag Lange Win32-Pfade aktivieren.
  5. Nun die Einstellung Aktivieren auswählen und unten mit Klick auf OK bestätigen.

win10-lange-win32-pfade