Über einen Rechts-Klick in einem Ordner lassen sich schnell neue, leere Dateien anlegen. Welche Datei-Typen hier zur Auswahl stehen, kann der Nutzer selbst festlegen. So lässt sich die Liste schnell erweitern.

Um einen neuen Datei-Typ ins Neu-Menü zu integrieren, führt man die folgenden Schritte aus:

  1. Zuerst gleichzeitig [Win]+[R] drücken, regedit eintippen und auf OK klicken.
  2. Nun den Knoten HKEY_CLASSES_ROOT öffnen.
  3. Hier nach der Erweiterung für den Datei-Typen suchen, der ins Neu-Menü eingebaut werden soll – etwa .psd für Photoshop-Dateien.
  4. Jetzt mit der rechten Maustaste auf die Erweiterung klicken und einen neuen Schlüssel erstellen. Dieser wird ShellNew
  5. Innerhalb des ShellNew-Schlüssels dann eine neue Zeichenfolge erstellen. Sie bekommt den Namen NullFile.
  6. Zum Schluss den Explorer beenden und erneut öffnen. Jetzt sollte der neue Eintrag im Menü für neue Dateien sichtbar sein.