, Excel: Zellen schneller in Funktionen einfügen

Excel: Zellen schneller in Funktionen einfügen

Mit Funktionen lassen sich in Excel Inhalte abhängig von anderen Zellen berechnen. Für komplexere Berechnungen, etwa für Summen usw., sind dabei Funktionen zuständig. Mit einem Trick lassen sich die Verweise auf Zellen schneller einfügen.

Fügt man eine Formel in eine Zelle ein, wird der Inhalt zuerst mit „=“ eingeleitet, wie üblich. Dann den Namen der Formel eintippen. Nach der öffnenden Klammer nun aber nicht, wie sonst, die Kürzel für die gewünschten Zellen hinterlegen.

Stattdessen lassen sich die zu referenzierenden Zellen für die Formel-Parameter nämlich auch einfach mit der Maus anklicken. Beim Klick werden die Zellen direkt in die Formel eingefügt.

Tipp: Sollen Verweise auf mehrere angrenzende Zellen in der Formel genutzt werden, klickt man auf die erste Zelle, hält die Maustaste gedrückt und zieht den Cursor bis zur letzten Zelle.

, Excel: Zellen schneller in Funktionen einfügen

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top