Kopiert man eine Textpassage aus dem Internet oder von anderswo in ein Word-Dokument, werden oft Formate mit eingefügt. Diese lassen sich nachträglich mit der Funktion „Formatierung entfernen“ wieder loswerden. Dieses Feature gibt es auch in Excel – und hier arbeitet es sogar besser als in Word.

Denn wird in Excel die Formatierung von Zellen entfernt, verschwinden dabei auch gleichzeitig Hyperlinks auf Webseiten. So wird man schnell alle Links los:

  1. Zunächst eine Excel-Tabelle öffnen und das korrekte Blatt aufrufen.
  2. Nun die Zellen markieren, in denen die Links verschwinden sollen.
  3. Dann oben im Menü auf Start klicken, sodass rechts das Radiergummi erscheint.
  4. Jetzt auf das Radiergummi klicken und dann die Links entfernen.

Wichtig: Im Gegensatz zu „Links löschen“ werden bei „Links entfernen“ auch die Linkfarbe sowie weitere Formatierungen aus der Zelle gelöscht.