schieb.de > Tipps > Windows > Mit einer unsichtbaren Freigabe verbinden

Mit einer unsichtbaren Freigabe verbinden

25.02.2018 | Von Jörg Schieb

Windows

Manche Freigaben sind im Netzwerk unsichtbar. Das ist immer dann der Fall, wenn derjenige, der die Freigabe eingerichtet hat, nicht möchte, dass sie im Netzwerk aufgelistet wird. Wer den Pfad zur Freigabe kennt, verbindet sich trotzdem mit wenigen Schritten.

Um eine Verbindung zu einer unsichtbaren Freigabe aufzubauen, geht man wie folgt vor:

  1. Als Erstes ein neues Explorer-Fenster öffnen.
  2. Jetzt oben im Menü hinter den Namen des Ordners klicken. Der Text wird markiert.
  3. Nun die Freigabe-Adresse eintippen, etwa \\server\beispiel$, und mit [Enter] bestätigen.
  4. Falls nötig, dann noch den Benutzernamen und das Kennwort eingeben, die zum Anmelden an der Freigabe genutzt werden sollen.

win10-unsichtbare-freigabe-verbinden




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.