Office 365 bietet neben den normalen Office-Funktionalitäten eine Menge an zusätzlichen Informationen. Das Schöne daran: Für viele Funktionen müssen Sie keine Installation auf Ihrem PC vornehmen, sondern können sie direkt über die Weboberfläche starten. Beispielsweise Umfragen, die Sie im Handumdrehen designen und sogar geheim ausführen lassen können. Wir zeigen Ihne, wie!

Microsoft Forms ist Teil von Office 365 und damit ohne weitere Kosten benutzt werden. Dazu öffnen Sie das Office 365-Portal und melden sich mit Ihrem Konto an. Dann klicken Sie auf die neun Punkte oben links am Bildschirm. Klicken Sie dann unter Dokumente auf Neu > Forms-Umfrage.

Jetzt können Sie Fragen eingeben, entweder Freitext-Antworten oder vordefinierte Anklick-Antworten festlegen. Die Umfrage kann beliebig viele Fragen haben. Wichtig ist für eine vertrauliche Umfrage nun, dass die Antworten anonym beim Auswertenden ankommen. Dazu klicken Sie auf die drei Punkte rechts oben in der Umfrage und dann auf Einstellungen.

Deaktivieren Sie Namen erfassen, dann werden Ihnen die Antworten angezeigt, aber nicht, wer sie gegeben hat. Durch einen Haken bei Eine Antwort pro Option verhindern Sie keine Mehrfachantworten. Jeder Teilnehmer kann also nur eine Antwort geben.

Zum Teilen der Umfrage klicken Sie auf Teilen und neben dem Link auf Kopieren. Sie können den Link zur Umfrage dann in einer E-Mail an alle Teilnehmer verteilen. In Ihrem Forms sehen Sie dann neben der Umfrage die Antworten und können diese nach Excel exportieren.