Roidmi Eva: Saug- und Wischroboter in einem

Roidmie Eve

WERBUNG —

Derzeit bringen die verschiedenen Hersteller wirklich eine breite Palette unterschiedlichster Geräte aus der Kategorie “Saugroboter” auf den Markt – vor allem von Herstellern aus China. Sie werden immer smarter, scannen die Wohnung, die Saugleistung nimmt zu – und immer mehr Geräte können Saugen und Wischen. Das ist vor allem für Wohnungen und Häuser interessant, wo Teppich in Fliesen übergeht – oder umgekehrt.

Roidmi Eva

Fünf Reinigungsmodi in einem Gerät

Kann ROIDMI EVA in einer Branche, die von ständigen Innovationen geprägt ist, eine höhere Messlatte für Roboterstaubsauger setzen?

Kann ROIDMI EVA, das Flaggschiff unter den Saugrobotern von ROIDMI, in einem von iRobot und Roborock beherrschten Markt mit seinen innovativen Funktionen eine Ära der “Hardcore-Reinigung” einleiten? Jedes Upgrade ist ein weiterer Schritt in Richtung “freie Hände” und eine sauberere und gesündere Lebensumgebung. ROIDMI hat kürzlich ROIDMI EVA auf den Markt gebracht, den weltweit ersten sich selbst entleerenden Staubsauger- und Wischroboter, der die Wischmopps automatisch reinigt, was nach ROIDMI EVE Plus eine weitere Brancheninnovation darstellt.

ROIDMI EVA reinigt besser und tiefer als die gängigen Reinigungsgeräte auf dem Markt.

Mit seiner Einführung denken die Menschen nicht mehr nur an iRobot und Roborock, wenn sie über Staubsaugerroboter sprechen. Mit der herausragenden Leistung von EVE plus und dem kürzlich auf den Markt gebrachten EVA ist ROIDMI die erste Marke, an die junge Menschen denken, wenn sie sich mit Reinigungsaufgaben im Haushalt befassen müssen, und zwar als Innovationsprofi.

Boomender Markt: Staugsauberroboter

Die meisten Menschen kennen den Staubsaugerroboter. Er ist derzeit eines der am häufigsten verwendeten intelligenten Geräte in vielen Familien. Der Staubsaugerroboter, der den Weg plant, Hindernissen ausweicht und Abfälle aufnimmt, ist zu einer unverzichtbaren Hilfe im Haushalt geworden. Wie viele andere technische Produkte hat auch er eine lange Geschichte. Jede Generation war ein Schritt in Richtung “wirklich automatisch”.

Rodimi Eva

Rodimi Eva: Das Gerät kann saugen und wischen

Der erste Staubsaugerroboter für den Haushalt war der Roomba Discovery, der 2002 vom US-Unternehmen iRobot hergestellt wurde. Später entwickelte iRobot mehrere Roomba-Modelle und wurde zu einem führenden Unternehmen in der Staubsaugerroboterbranche. Nach jahrzehntelanger Entwicklung ist der sich selbst entleerende Staubsaugerroboter bei den Benutzern weltweit anerkannt. Und die Branche tritt offiziell in eine “Freihand”-Ära ein. Auf dem Weg dorthin sind viele weitere Innovationsführer wie Roborock und ROIDMI entstanden. Roborock S7 und ROIDMI EVE Plus sind leistungsstarke Staubsauger und gehören zu den besten in der Branche. Und ROIDMI EVE Plus ist weltweit bekannt für seine automatische Schmutzentsorgung und die Sterilisierung von Staubbeuteln.

Jetzt hat ROIDMI weitere Innovationen eingeführt und den weltweit ersten selbst-entleerenden Staubsaugerroboter auf den Markt gebracht, der den Mopp waschen kann: ROIDMI EVA. Zusätzlich zur Schmutzbeseitigungsfunktion des ROIDMI EVE Plus bietet er einen revolutionären Fortschritt im Wischmodul. Er ist ein vielseitiger 5-in-1-Saugroboter, der die Wischmopps waschen, die Wischmopps trocknen, den Schmutz entsorgen, Bakterien und Schimmelpilze sterilisieren sowie saugen und wischen kann. ROIDMI EVA ist als vollwertiges Haushaltsreinigungsgerät bekannt.

Reinigen mit Mopp

Automatisches Waschen und Trocknen des Mopps: Während des Reinigungsprozesses von ROIDMI EVA kehrt der Roboter von Zeit zu Zeit zur Basis zurück, um die verschmutzten Wischmopps zu waschen. Die Basis verfügt über zwei 4-Liter-Tanks: einen für Wasser und einen für Abfälle.

Die Wischmopps werden mit sauberem Wasser aus dem Wassertank befeuchtet, motorisch mit hoher Geschwindigkeit gedreht und an der darunter liegenden Schale gerieben, um das schmutzige Wasser herauszudrücken, das in den Abfalltank fließt. Der Roboter macht dann dort weiter, wo er aufgehört hat. Der Benutzer muss das Wischpad nicht mehr abnehmen und von Hand waschen. Um zu verhindern, dass die feuchten Wischmopps schimmeln, bietet die Basis des ROIDMI EVA einen Turbowind, um sie nach der Reinigung des gesamten Hauses zu trocknen.

Roidmi Eva: Basisstation

Roidmi Eva: Basisstation

Automatische Schmutzentsorgung: Die automatische Schmutzentsorgungsfunktion des ROIDMI EVE Plus wird im ROIDMI EVA fortgesetzt. Abfälle in der Staubwanne des Roboters werden automatisch in den beiliegenden antibakteriellen 3-Liter-Staubbeutel gesaugt. Das große Fassungsvermögen ermöglicht es, den Müll einmal alle 60 Tage zu entsorgen.

Staubsaugen und Wischen, antibakteriell und schimmelresistent: ROIDMI EVA kann gleichzeitig staubsaugen und wischen, oder nur staubsaugen oder wischen. Für das Kehren verfügt der ROIDMI EVA über 4 Saugstufen, von denen die höchste 3.200Pa beträgt. Beim Wischen drehen sich die beiden W-förmigen, antibakteriellen HL-Pads mit einer Geschwindigkeit von 180 Umdrehungen pro Minute und schrubben den Boden mit einer Kraft von 12 N nach unten, um das Wischen von Hand zu imitieren. Die Anti-Schimmel-Wischpads sind ein weiterer Vorteil für die Gesundheit im Haushalt.

ROIDMI war der erste, der es technologisch möglich gemacht hat, dass Staubsaugerroboter den Mopp waschen können. ROIDMI EVA war somit der weltweit erste Saugroboter, der die Wischmopps automatisch reinigen konnte. Wie iRobot und Roborock hat ROIDMI den industriellen Fortschritt durch Innovation vorangetrieben. Seiner Innovationskraft ist es auch zu verdanken, dass ROIDMI EVA auf Indiegogo fast 1 Million Dollar per Crowdfunding gesammelt hat und damit einen Erfolg erzielte, der die Erwartungen übertraf.

Höchste Anerkennung: ROIDMI EVA sammelt 1,1 Millionen Dollar

Intelligente Reinigungsgeräte sind heute allgegenwärtig, angetrieben durch die Nachfrage der Kunden und ermöglicht durch technologische Innovationen. Als weltweit erster selbstentleerender Staubsaugerroboter, der den Wischmopp automatisch reinigt, hat ROIDMI EVA seine Errungenschaften für alle sichtbar gemacht: Er hat auf Indiegogo einen branchenweit führenden Betrag von 1,08 Mio. $ per Crowdfunding aufgebracht und damit das Interesse und Vertrauen der Kunden in ROIDMI gezeigt, was weitere industrielle Innovationen fördert.

In der Robovac-Branche herrscht ein harter Wettbewerb, und es gibt eine Reihe von aufstrebenden Marken und neuen Modellen. Aus Sicht der Kunden ist die Erwartung von “die Aufgabe erledigen” zu “es richtig machen” gestiegen. ROIDMI ist daher der Meinung, dass nur Forschung und Entwicklung, Innovationen und Durchbrüche die Kunden überzeugen können. Der gute Absatz von ROIDMI EVE Plus im letzten Jahr hat ROIDMI nicht davon abgehalten, das Produkt auf der Grundlage aktueller Funktionen zu verbessern. Um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, hat ROIDMI innovative Funktionen in den voll ausgestatteten 5-in-1-Saugroboter ROIDMI EVA integriert: automatisches Wischen, automatisches Trocknen, antibakterielle und formstabile Reinigung, automatische Staubentsorgung sowie Saugen und Wischen. Er verfügt über 5 Modi: automatisches Waschen des Wischmopps, automatische Staubbeseitigung, Saugen, Moppen sowie Saugen und Moppen. ROIDMI EVA ist ein branchenführender Saugroboter in Bezug auf Automatisierung, Intelligenz, Reinigungsleistung und Benutzerfreundlichkeit.

Der Hauptgrund für die deutlich verbesserte Reinigungsleistung von ROIDMI EVA sind die bahnbrechenden Neuerungen im Wischmodul. ROIDMI EVA verfügt über eine unkonventionelle Art des Wischens: zwei antibakterielle 4-Zoll-HL-Wischpads schrubben den Boden mit 180 Umdrehungen pro Minute und einer Kraft von 12N nach unten, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Und das hochwertige Material der Wisch-Pads ist resistent gegen Bakterien und Schimmelpilze, um mögliche Hygienerisiken zu vermeiden.

Es ist bekannt, dass die Reinigungsleistung mit zunehmender Verschmutzung der Wischpads abnimmt. ROIDMI EVA ist der weltweit erste Hersteller, der mit der multifunktionalen Home Station eine automatische Wischmopp-Reinigung realisiert hat. Wenn die Wischmopps verschmutzt sind, dockt EVA automatisch an die Home-Station an und leitet den Mopp-Reinigungsmodus ein. Die Wischmopps rotieren mit hoher Geschwindigkeit, um sich selbst zu reinigen, wobei ein 4-Liter-Tank in der Station sauberes Wasser liefert und der andere das Abwasser auffängt. Dann macht der Roboter dort weiter, wo er aufgehört hat. Das Verfahren bietet sowohl Komfort als auch gute Leistung. Die Wohnungsstation von ROIDMI EVA bietet auch Turbowind, um die Pads schnell zu trocknen, ohne dass man sie abnehmen muss.

Was das Saugen betrifft, so verfügt ROIDMI EVA über 4 Saugstufen, von denen die höchste 3.200Pa beträgt. Eine so hohe Saugleistung kann nicht nur Abfälle auf dem Boden, sondern auch Staub in tiefen Ritzen aufsaugen. ROIDMI EVA verfügt außerdem über eine praktische Selbstentleerungsfunktion.

Nach der Reinigung entleert die Wohnungsstation den Staubbehälter des Roboters und speichert den Abfall im Staubbeutel, so dass der Benutzer den Staubbehälter nicht jeden Tag von Hand reinigen muss. Der antibakterielle Staubsaugerbeutel des ROIDMI EVA ist 3 Liter groß und reicht für 60 Tage Hausstaub. Wenn er voll ist, nehmen Sie einfach die Abdeckung der Staubstation ab und werfen den Staubbeutel weg. Der Staubsaugerbeutel ist geschlossen, sodass beim Entsorgen keine Staubmilben freigesetzt werden können. Die Reinigung ist einfacher und sicherer.

Der Markt begünstigt die Bodenständigen, wie ROIDMI, der sich der Herstellung weiterer hervorragender Produkte für die Verbraucher verschrieben hat. Das Crowdfunding-Ergebnis ist der beste Beweis dafür.

 

Rodimi Eva

Roidmi Eva: Saugbeutel austauschen