Jeder vierte Schädling im September war ein Trojaner

Unmittelbares Ziel der meisten Trojaner ist die finanzielle Bereicherung ihrer Urheber. Da verwundert es nicht, dass Trojaner momentan von der Spitze der Malware-Hierarchie nicht wegzudenken sind. Auch im vergangenen Monat wurden die meisten Einbrüche in Computersystemen mit 25,94%, also einem Viertel der gesamten Infektionen, durch Trojaner verursacht.

Weiterlesen »

Gebühren-Falle Handy: In Grenznähe das Betreiber-Netz manuell auswählen

Wer grenznah wohnt, etwa an der Grenze zu den Niederlanden, zu Polen oder Österreich, muss beim Telefonieren mit dem Handy aufpassen. Da sich die Netze verschiedener Mobilfunkbetreiber überlappen, kann es zu überhöhten Kosten kommen. Viele Handys buchen sich unbemerkt in das ausländische Betreibernetz ein. Das kann teuer werden. Wer unbeschwert telefoniert, führt ein kostspieliges Auslandsgespräch, auch wenn die Grenze noch gar nicht überschritten ist.

Weiterlesen »

Outlook-Kontakte in Google Mail importieren

Wer von Outlook oder Outlook Express zu Google Mail wechselt oder den Webmailer zusätzlich nutzt, hat eine wichtige Aufgabe vor sich: Das Adressbuch von Outlook oder Outlook-Express muss nach Google Mail übernommen werden. Nur wie? Die Im- und Exportfunktion der Mailprogramme hilft weiter.

Weiterlesen »

Musik von Sandisk-MP3-Playern kopieren

Die MP3-Player von Sandisk sind mit einer eigenen Software ausgestattet, mit der sich Musikstücke bequem vom PC auf den Player und zurück kopieren lassen. Wer den Sandisk-Player an einen anderen PC anschließt – etwa bei Freunden oder im Büro –, erlebt aber eine kleine Überraschung. Der Sandisk-Player wird von Windows nicht erkannt.

Weiterlesen »

Zeilen-Umbrüche in Excel richtig platzieren

Excel ist zwar kein Textverarbeitungsprogramm. Kleinere Testpassagen lassen sich dennoch mühelos in die Zahlenkolonnen einfügen. Sogar Umbrüche innerhalb einer Zelle stellen kein Problem dar. Aufpassen muss man nur bei den Zeilenumbrüchen.

Weiterlesen »

Mit Greenprint nur sinnvolle Seiten drucken

Die Klimadebatte sollte auch vor dem eigenen Rechner nicht halt machen. Einsparpotenzial gibt es zum Beispiel beim Drucken. Viele Ausdrucke sind überflüssig und reine Papierverschwendung. Das muss nicht sein. Wer beim Drucken Papier sparen und die Umwelt schonen möchte, kann das Druckertool “Greenprint” einsetzen. Es achtet darauf, dass nur “sinnvolle” Seiten zu Papier gebracht werden.

Weiterlesen »

Individuelle Antwort-Adressen in Outlook-Mails

Es gibt Situationen, in denen die Antwort auf eine E-Mail nicht zurück zum Absender geschickt werden soll. Wer beispielsweise eine E-Mail aus dem Büro verschickt, aber Antworten darauf lieber Zuhause erhalten möchte, kann eine Umleitung einrichten.

Weiterlesen »

Surftipps: Such-Maschine für Kinder | Papier-Flieger basteln | Online-Puzzle

Mama, wie baut man einen Papierflieger? Wer kann solche Fragen denn heute noch beantworten? Solche Fertigkeiten sind ja ein bisschen aus der Mode gekommen. Aber im Internet gibt es Hilfe. Da gibt es eine Webseite, die Bastelanleitungen für Papierflieger jeder Art bietet. Und wenn die Kinder noch andere Fragen stellen, lohnt ein Besuch bei einer neuen Suchmaschine für Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen »

Mit Diskmon die Festplatte kontrollieren

Was während der Arbeit mit Windows so alles auf der Festplatte los ist, bleibt für viele Anwender ein kleines Geheimnis. Zwar zeigt die Festplattenlampe am Gehäuse fleißig an, dass Windows gerade Daten auf die Platte schreibt oder von ihr liest – das war’s dann aber auch schon.

Weiterlesen »

Kostenlose Office-Pakete

Wer für Büro-Software kein Geld ausgeben will, hat mittlerweile die Qual der Wahl: Mit OpenOffice, StarOffice oder Lotus Symphony gibt es mittlerweile gleich drei kostenlose Büropakete.

Weiterlesen »