Netzwerk-Umgebung

Eigenen Computer nicht in der Netzwerkumgebung anzeigen

In der Windows-Netzwerkumgebung werden alle Computer angezeigt, die sich in Ihrem aktuellen Netzwerk befinden. Möglicherweise wollen Sie jedoch nicht, dass ein bestimmter Computer dort für die anderen Netzwerk-Teilnehmer sichtbar ist. Um einen Windows-Computer in der Netzwerkumgebung auszublenden, nutzen Sie einen Befehl der Eingabeaufforderung. Klicken Sie auf „Start, Alle Programme, Zubehör“. Halten Sie die [Umschalt]-Taste gedrückt, […]

Eigenen Computer nicht in der Netzwerkumgebung anzeigen Mehr »

Windows XP Home: Die „Netzwerkumgebung“ ins Startmenü einbinden

Zwischen Windows XP Home und XP Professional gibt es nur geringe Unterschiede. Nur in einem Punkt sind die Unterschiede sofort sichtbar. Während es bei der Professional-Version von XP im Startmenü einen Direktlinkt zur Netzwerkumgebung gibt, müssen sich XP-Home-Anwender erst mühsam durch den Explorer hangeln. Mit folgenden Schritten lässt sich die Netzwerkfunktion auch bei XP Home ins Startmenü einbauen.

Windows XP Home: Die „Netzwerkumgebung“ ins Startmenü einbinden Mehr »

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen