Beiträge

Den richtigen Insider-Build installieren

Zum Ausprobieren bietet Microsoft Mitgliedern der Windows-Insider-Community Vorschau-Versionen von Windows 10, schon bevor andere sie nutzen können. Manchmal erscheinen neue Previews so schnell hintereinander, dass man gar nicht mehr nachkommt, sie zu installieren.

Kontakte in der neuen Skype-App suchen

Skype wurde überarbeitet – in macOS, Linux und Windows (außer 10) sieht die App jetzt anders aus. Intern basiert das neue Skype auf einer HTML-Engine, sodass Anpassungen leichter für mehrere Systeme auf einmal erfolgen können. Mit wenigen Klicks lassen sich in der Skype-Preview neue Kontakte hinzufügen.

Schneller in Word-Dateien hineinsehen

Je nach Anzahl der installierten Erweiterungen und Vorlagen sowie anderer laufender Programme kann der Start von Microsoft Word auch auf modernen Computern durchaus einige Augenblicke dauern. Das Problem: Will man schnell in mehrere Dokumente hineinziehen, nimmt das ständige Öffnen und Schließen viel zu viel Zeit in Anspruch.

Neues Office-2016-Update für Mac-Nutzer

Noch immer arbeitet Microsoft fleißig am kommenden Office 2016 für Mac. Jetzt gibt’s ein neues Update für Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Unter anderem lassen sich nun auch Vorlagen aus Office 2011 übernehmen.

Neues Update für die Office-Apps im Windows Store

Vorschauversionen der kommenden Office-Apps für Windows, also Word, Excel und PowerPoint, stehen interessierten Nutzern seit Februar zum Testen zu Verfügung. Jetzt gibt’s ein Update dafür.

Word für Mac 2016: Farbe des Menü-Bands ändern

Mit Office 2016 nähern sich die Windows- und Mac-Welt an: Auf beiden Plattformen sehen Word und Co. jetzt ähnlich aus. Wem der dunkelblaue Hintergrund von Word 2016 nicht zusagt, der kann aber auch wieder zum klassisch grauen Design wechseln.

Office for Mac 2016-Vorschau jetzt in neuer Version

Wer auf seinem Mac die Office-2016-Vorschau nutzt, für den gibt’s gute Neuigkeiten: Microsoft hat eine neue Version der Büro-Suite veröffentlicht. Die kann jeder gratis downloaden.

Windows 10: Orte zu Cortana hinzufügen

In Windows 10 baut Microsoft die neue Assistentin Cortana ein. Sie kann per Sprachbefehl „Hey Cortana“ aktiviert werden und versteht sich unter anderem auch auf Erinnerungen. Cortana erinnert den Nutzer zum Beispiel an etwas, sobald er sich an einem bestimmten Ort befindet. Dazu muss Cortana aber über mögliche Orte Bescheid wissen.

Jetzt gratis laden: Office-Vorschau-Apps für Windows 10

Parallel zum großen Bruder Office arbeitet Microsoft auch an Apps, mit denen sich die wichtigsten Aufgaben von Word, Excel und PowerPoint erledigen lassen. Zusätzlich zur iOS- und Android-Version gibt’s die Office-Apps jetzt auch kostenlos für die Windows-Plattform.

Neue Build-Nummern von Windows 10 verfolgen

Wer sich für den in Entwicklung befindlichen Nachfolger von Windows 8.1 interessiert, der findet im Netz Informationen über die aktuell getesteten Versionen. Dabei hat jede neue Version eine eindeutige Nummer, die sogenannte Build-ID.

Willkommen bei Windows 10!

Intern wurde sie als Windows vNext bezeichnet, in der Öffentlichkeit mit dem Codenamen Threshold – jetzt hat Microsoft den offiziellen Namen der nächsten Windows-Version bekannt gegeben. Es handelt sich nicht um Windows 9, sondern um „Windows 10“.

Bing-Such-Maschine: Neue Funktionen werden vorgestellt

Zusammen mit einem neuen Logo führt Microsoft auch verbesserte Suchwerkzeuge für die Suchmaschine Bing ein. So erhalten Sie sofort genau die Informationen, die Sie für Ihre Recherche brauchen.

Vorschau von PDF-Dateien im Explorer anzeigen

Viele Rechnungen, Anleitungen und auch E-Books stehen im PDF-Format zur Verfügung. Wenn Sie im Explorer einen Ordner mit vielen PDFs öffnen, lässt sich der Dateiname aber nicht immer gleich Rückschlüsse auf den Inhalt zu. Und jedes PDF-Dokument per Doppelklick zu öffnen, nur um zu erkennen, worum es sich handelt, ist mühselig.

So richten Sie die Vorschau von Internet Explorer 11 für Windows 7 ein

Für Windows 8.1 arbeitet Microsoft an einer Neuauflage des hauseigenen Internet-Explorer-Browsers. Sie möchten die neue Version testen, nutzen aber Windows 7? Kein Problem. Denn es gibt auch eine Vorschauversion von Internet Explorer 11 für Windows 7.

So installieren Sie die 64-Bit-Version von Windows 8.1 Preview in VirtualBox

Sie möchten die Vorschauversion von Windows 8.1 ausprobieren, aber lieber nicht auf Ihrem echten PC? Dann installieren Sie sie doch in einer virtuellen Maschine – zum Beispiel mit VirtualBox. Bei der 64-Bit-Version erscheint der Fehler „0x000000C4: Your PC needs to restart“. So klappt die Installation dennoch.

Windows 8.1 kommt

Microsoft hat nachgebessert: Das erste große Update für Windows 8 ist da, noch als sogenannte "Preview" (Vorschau). Doch jeder, der Windows 8.1 ausprobieren und testen möchte, kann die Vorabversion kostenlos aus dem Netz laden. Windows 8.1 setzt auch weiterhin auf Kacheldesign, das auf Geräten mit Touchscreen auch wunderbar funktioniert, auf normalen PCs aber eher nicht.

Windows 8.1: Bildschirm-Ecken, Start-Button, Desktop...

Dass der in Windows 8 entfernte Startknopf bei Windows 8.1 wieder zurückkehren wird, wissen Sie sicher schon. Das ist nur eine der Änderungen, mit denen Microsoft das Windows-System besser bedienbar machen will. Was ist außerdem geändert?

Wohin führt der Link? Twitter führt Vorschau-Funktion ein

Expanded Tweets – erweiterte Tweets, so nennt Twitter eine neue Funktion, die Twitter-Usern mehr Komfort und Sicherheit bringen soll. Denn weil Twitter-Nachrichten kurz sein müssen, werden Links auf Webseiten meist in ultrakurzen Linkadressen versteckt. Wohin die führen, kann keiner wissen. Jetzt will Twitter Previews einführen, damit man schon vor dem Klick weiß, wo es hingeht - aber nur bei bestimmten Partnern.

Windows 8 Consumer Preview: Vorab-Version ab heute herunterladen

Viel Aufsehens wurde in den letzten Tagen und Wochen darum gemacht, nun ist es soweit: Ab heute lässt sich die Vorabversion der nächsten Windows-Ausgabe kostenlos herunterladen. Nach der Entwickler-Vorschau vom Herbst 2011 folgt jetzt die Vorschau für Endkunden, "Consumer Preview" genannt.

Digitale Bücher-Welt: Wie das Netz das Buch verändert – und die Autoren

Seitdem es das Internet gibt, wird weniger gelesen und haben Bücher keine Chance mehr? Im Gegenteil: Immer mehr Verlage und Autoren nutzen das Netz, vor allem die sozialen Netzwerke, um mit ihren Lesern in Kontakt zu treten, ihre Werke zu vermarkten und zu verkaufen. Teilweise schon Wochen, bevor das Buch fertig geschrieben ist. Das verändert die Verlagslandschaft radikal.