Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Word: Nächste Tabelle finden und dahin springen

Sie bearbeiten gerade tabellarische Daten in einem Word-Dokument und wollen schnell von einer Tabelle zur nächsten springen? Dazu brauchen Sie kein Makro und auch kein Word-Addin. Das Springen zwischen Tabellen klappt mit Word-Bordmitteln. Wie?

Word: Beim Öffnen direkt ans Text-Ende springen

Wer die Arbeit an umfangreichen Dokumenten fortsetzen möchte, muss nach dem Öffnen der Datei manuell ans Ende springen. Das geht mit der Tastenkombination [Strg][Ende] zwar recht flott; auf Wunsch platziert Word den Cursors aber auch automatisch ans Ende.

Microsoft Excel: Zur zuletzt aktiven Zelle springen

In großen Tabellen wird häufig gescrollt, geblättert und am Mausrad gedreht, um zwischen den Tabellenbereichen zu wechseln. Wer mal eben ans andere Ende der Tabelle scrollt, muss viel Klicken, um wieder zur zuvor aktiven Zelle zu gelangen. Mit einem Trick geht's schneller zurück.

Microsoft Excel: Schneller zwischen den Tabellenblättern wechseln

Große Tabellen sollten auf mehrere Tabellenblätter aufgeteilt werden. Über die Schaltfläche „Tabellenblatt einfügen“ am unteren Fensterrand oder die Tastenkombination [Shift/Umschalten]+[F11] lassen sich beliebig viele Blätter einrichten. Der Wechsel erfolgt per Klick auf die Reiter. Es geht aber auch ohne Maus.