Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Signal Messenger führt Nachrichten mit Verfalls-Datum ein

Trotz Sicherheits-Bedenken und Datenschutz-Problemen nutzen die meisten immer noch WhatsApp. Dabei gibt es interessante Alternativen. Eine ist Signal: Der kostenlose Messenger überzeugt nicht nur mit einem Höchstmaß an Diskretion, sondern…

Outlook 2007/2010: Mails mit Verfalls-Datum verschicken

In vielen Mails geht es um Termine wie Einladungen. Mit einem Trick lässt sich Outlook so konfigurieren, dass Empfänger sofort erkennen, ob der Termin bereits verstrichen ist. Die E-Mail wird einfach mit einem Verfallsdatum versehen. Ist der Termin abgelaufen, wird die Nachricht entsprechend gekennzeichnet.

Microsoft Excel: Zellen mit Verfallsdatum versehen

In Excel-Tabellen sind Datensätze oft mit einem Datum versehen. In einer Zeile steht zum Beispiel das Eingabedatum, rechts daneben der zugehörige Datensatz. Wenn es darum geht, veraltete Datensätze mit einem Zusatz wie "alt" zu versehen, hilft eine Matrixformel.

Opera: Die Gültigkeit gemerkter Login-Daten verlängern

Viele Webseiten bieten beim Login die Option „Eingeloggt bleiben“, damit die Anmeldedaten nicht jedes Mal aufs Neue eingegeben werden müssen. Allerdings ist die Komfortfunktion bei vielen Webseiten mit einem kurzen Verfallsdatum versehen. Mit folgenden Schritten lässt sich die Gültigkeitsdauer beliebig verlängern.