Office

Dekorative Seiten-Ränder erstellen in Microsoft Word

Partys sind bei kleinen Kindern sehr beliebt. Die Kleinen freuen sich umso mehr, wenn Sie für eine geplante Party ein Thema aussuchen – beispielsweise „Fische“ oder auch „Blumen“. Passende Tischkarten und Ähnliches sind am PC schnell erstellt. Dafür können Sie Microsoft Word verwenden. Hübsch sehen zum Beispiel die Deko-Ränder aus, mit denen Sie den Seitenrand …

Dekorative Seiten-Ränder erstellen in Microsoft Word Mehr »

Word-Dokumente auf private Daten prüfen und diese entfernen

Dokumente mit der Endung „.docx“ oder „.doc“ sind der De-facto-Standard im Büro-Alltag. Ob Rechnungen oder anderer „Schreibkram“ – vieles wird mit dem Format von Microsoft Office erledigt. Doch viele wissen nicht: Jeder, der ein Word-Dokument bearbeitet, hinterlässt persönliche Spuren darin. Deshalb tun Sie gut daran, diese privaten Daten aus Ihren Dokumenten zu entfernen, bevor Sie …

Word-Dokumente auf private Daten prüfen und diese entfernen Mehr »

Microsoft Word: Bestehende nummerierte Liste fortsetzen

Nichts ist schneller erstellt als eine nummerierte Liste in der Textverarbeitung Word. Einfach ein paar Absätze schreiben, diese mit der Maus markieren und dann im Menüband auf „Start, Absatz, Nummerierung“ klicken. Doch was, wenn in Ihrem Dokument mehrere Aufzählungen vorkommen, und Sie möchten, dass die momentane Liste nicht beginnend mit 1 nummeriert wird? Dafür gibt …

Microsoft Word: Bestehende nummerierte Liste fortsetzen Mehr »

Outlook: Herausfinden, von welcher IP-Adresse eine eMail gesendet wurde

Oft ist es interessant, mehr über eine Mail im Posteingang zu erfahren als nur die Mail-Adresse des Absenders, den Betreff oder das Sendedatum. In Wirklichkeit werden auch mehr Infos übertragen. So zum Beispiel die IP-Adresse des Absenders, und sogar der Name seines Computers – wenn er eine Mail-App wie Thunderbird oder Outlook benutzt hat.

Kopf- und Fuss-Zeile eines Word-Dokuments vollständig entfernen

Sollen auf jeder Seite eines mehrseitigen Dokuments die gleichen Vermerke auftauchen, setzt man diese in die Kopf- oder in die Fußzeile. Doch was, wenn Sie ein Dokument mit Kopfzeile erhalten haben, und Sie diese entfernen möchten? Das kann sich komplizierter herausstellen, als es scheint. Denn selbst nachdem Sie den Inhalt der Kopfzeile entfernt haben, verschwindet …

Kopf- und Fuss-Zeile eines Word-Dokuments vollständig entfernen Mehr »

Microsoft Word 2007-2010: Bild kippen/drehen

Mit Bildern und passenden Illustrationen können Sie jedes langweilige Dokument aufpeppen, sofern gewünscht. Noch interessanter sieht eine Grafik aus, wenn sie nicht rechtwinklig gerade im Dokument steht, sondern leicht gedreht. Mit Microsoft Word ab Version 2007 setzen Sie diesen Rotations-Effekt leicht um.

S/MIME-Zertifikat für signierte eMails in Outlook importieren

Für manche Zwecke müssen Sie E-Mails, die Sie senden, digital signieren, damit sie rechtsgültig sind. Um eine E-Mail mit einer digitalen Signatur zu versehen, brauchen Sie ein entsprechendes Zertifikat. Das Zertifikat bestätigt, dass E-Mails von einer bestimmten Absender-Adresse wirklich von demjenigen stammen, der die Adresse besitzt – nämlich von Ihnen.

Outlook 2010: Zeilenabstand beim Schreiben von Mails einstellen

Zum Verfassen von Mails greift das E-Mail-Programm Microsoft Outlook auf die Textverarbeitung Word zurück, falls installiert. So lassen sich fast alle Formatierungen nicht nur auf Word-Dokumente, sondern auch auf neue E-Mails anwenden. Es ist zum Beispiel eine gute Idee, den Zeilenabstand etwas zu vergrößern. Das Auge kann dem Text dann leichter folgen.

Microsoft Word: Sprache eines Textes einstellen

Sie ärgern sich darüber, dass die Textverarbeitung Microsoft Word in Ihren Texten immer rote Schlängellinien unter fremdsprachige Wörter und Ausdrücke setzt? Das liegt daran, dass Word die Sprache nicht immer korrekt erkennen kann. Sie können Word auf die Sprünge helfen, indem Sie die Sprache für die betreffenden Abschnitte manuell einstellen.

Microsoft Excel: Alle offenen Dateien automatisch wieder öffnen

Sie nutzen Microsoft Excel und haben jeden Tag dieselbe Anzahl Tabellen offen, die Sie täglich wieder öffnen müssen? Statt immer wieder die gleichen Excel-Tabellen manuell anzuklicken, können Sie sie alle in einem Rutsch laden. Das klappt bei Excel 2010, aber auch bei Version 2003 und 2007.

Outlook: Original-Nachricht beim Antworten mit Einrückungszeichen versehen

Beim Antworten auf E-Mails zeigt Microsoft Outlook den Text der Original-Nachricht genau so an wie beim Lesen: ohne besondere Hervorhebung. Nur wenn Sie das Nur-Text-Format verwenden, setzt das Mail-Programm von Office vor jede Original-Zeile ein „>“-Zeichen. Mit einem Trick können Sie Outlook anweisen, dies auch bei HTML-Mails zu tun.

Outlook: Ursprüngliche Nachricht beim Antworten einrücken

Die meisten bevorzugen es, Antworten auf E-Mails über dem Original-Text zu verfassen. Andere – vorwiegend Menschen, die viel mit Mailing-Listen zu tun haben – schreiben Antworten immer unter die empfangene Nachricht, um die natürliche Leserichtung von oben nach unten zu unterstützen. In Microsoft Outlook können Sie einstellen, wie und ob die ursprüngliche Nachricht beim Antworten …

Outlook: Ursprüngliche Nachricht beim Antworten einrücken Mehr »

Word 2007/2010: Dialogfeld „Tabstopps“ öffnen

Um einen Text bündig untereinander auszurichten, verwenden viele Anwender Leerzeichen. Einfacher geht’s mit den Tabstopps: Das sind definierte Positionen, zu denen die Schreibmarke springen kann. Tabstopps lassen sich direkt im horizontalen Lineal von Microsoft Word festlegen und bearbeiten. Das klappt allerdings nicht immer so genau, wie es sein soll. Denn die Tabstopp-Markierungen lassen sich im …

Word 2007/2010: Dialogfeld „Tabstopps“ öffnen Mehr »

Word: Grafik in ein Dokument einfügen

Dokumente, die ansprechend aussehen sollen, bestehen aus mehr als nur Text. Wer Microsoft Word zum Bearbeiten von Dokumenten nutzt, kann auf verschiedene Elemente zur Illustration zurückgreifen. Zum Beispiel lassen sich auch Grafikdateien in eine Word-Datei einfügen.

Word 2003: Inhalt der Zwischen-Ablage automatisch unformatiert einfügen

Wenn Sie Text von einer Webseite oder aus einem Dokument kopieren und dann in Word einfügen, haben Sie bei Office 2007 und 2010 die Wahl: Sie können sich aussuchen, ob der Text mit Schriftformatierung eingefügt werden soll, oder ob nur der Text ohne die Formatierung übernommen wird. Wie Word sich standardmäßig verhält, lässt sich bequem in den Word-Optionen festlegen. Nicht so bei Word 2003.

YouTube-Video in Präsentation einbetten mit PowerPoint 2007

Im Internet finden sich zahlreiche Videos, viele davon auf der Internet-Plattform YouTube. Wer eine eigene PowerPoint-Präsentation erstellt und darin ein Video von YouTube einbetten möchte, hat das mit PowerPoint 2010 schnell erledigt. Wie aber gelingt das auch mit der Vorgängerversion 2007? YouTube-Videos lassen sich auch hier einbauen, das ist allerdings mit etwas mehr Aufwand verbunden.

eMails in Ordner kopieren mit Outlook 2010

Jeder hat seine eigene Art, das Postfach zu sortieren: einige verwenden Ordner wie „privat“, „beruflich“ und „Familie“, andere lassen einfach alle gelesenen Mails im Posteingang liegen, und wieder andere verwenden eine ausgeklügelte Hierarchie, die sich im Laufe der Zeit als effektiv herausgestellt hat. Hat eine Nachricht mehrere Themen oder Empfänger, möchten Sie sie eventuell gleich in 2 Ordnern archivieren. Wer das Mail-Programm Outlook 2010 nutzt, kann E-Mails leicht in mehrere Verzeichnisse kopieren.

Farb-Verlauf als Text-Farbe nutzen mit Word 2010

Einen Text in Microsoft Word andersfarbig zu formatieren ist keine große Sache. Text, der als Dekoration dient, sieht allerdings einfarbig nicht besonders einfallsreich aus. Aufpeppen lässt er sich, wenn Sie statt einer Einzelfarbe einen Farbverlauf zum Einfärben des Textes verwenden. Mit Word 2010 klappt das ganz flott.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Scroll to Top