schieb.de > Tipps > So testen Sie DirectX

So testen Sie DirectX

20.07.2004 | Von Jörg Schieb

Tipps

“DirectX” sorgt dafür, dass Spiele unter Windows direkt auf die Hardware zugreifen können. Erst durch “DirectX”, das mit Windows 95 eingeführt wurde, haben Spiele unter Windows richtig Auftrieb bekommen. Um zu testen, ob alle “DirectX”-Funktionen auf ihrem PC richtig funktionieren, können Sie ein Testprogramm verwenden, das Windows bereits mitbringt. Allerdings ist dieses Diagnoseprogramm recht gut versteckt. Wählen Sie aus dem “Start”-Menü den Eintrag “Ausführen”. Im Feld “Öffnen” tippen Sie dort “dxdiag” ein und drücken die Eingabetaste. Sie starten damit das Diagnoseprogramm für “DirectX”, das Ihnen Informationen zu den installierten Komponenten von “DirectX” liefert und teilweise auch deren Überprüfung ermöglicht.

  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Tumblr
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • XING

Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Unkommentiert to “So testen Sie DirectX”

  1. peter meili meint:

    Habe gerade das Diagnoseprogramm über den “normalen” Weg gesucht .. so habe ich auch hierher gefunden. Wie kann man es denn ohne die command-Eingabe finden?
    Gruss, Peter

Kommentieren