schieb.de > Tipps > Windows Vista Download jetzt möglich

Windows Vista Download jetzt möglich

09.06.2006 | Von Jörg Schieb

Tipps

Der Nachfolger von Windows XP heißt Windows Vista. Die offizielle Version wird es nicht vor Januar 2007 geben. Doch ab sofort kann jeder, der sich für Windows Vista interessiert, eine so genannte Betaversion (Testversion) aus dem Netz laden. Microsoft stellt die Betaversion jedem kostenlos zur Verfügung. Dazu einfach die Homepage des Vista-Projekts ansteuern und “Windows Vista Customer Preview Program” anklicken.

Anschließend sind einige Fragen zu beantworten. Der zugeschickte “Product Key” ist zum Freischalten von Windows Vista nötig. Unbedingt gut aufbewahren. Die Testversion läuft allerdings nur bis Januar 2007, danach muss Vista entweder wieder vom Rechner entfernt oder durch eine reguläre Version von Vista ersetzt werden.

Wer Windows Vista ausprobieren will, sollte allerdings wissen: Da es sich im eine Testversion handelt, kann noch eine Menge schief gehen – auch wenn die aktuelle Testversion bereits sehr stabil arbeitet und auf den meisten Rechnern keine Schwierigkeiten macht. Es kann theoretisch zu Datenverlust kommen, daher sollte man vor der Installation alle wichtigen Daten sichern. Es empfiehlt sich ohnehin, die Testversion von Vista nur auf einem Rechner einzusetzen, der nicht täglich gebraucht wird. Die Installation selbst ist relativ zeitaufwändig: Man sollte wenigstens 90 Minuten einkalkulieren.

Hier gibt’s Windows Vista zum kostenlosen Download:

http://www.microsoft.com/windowsvista/getready/default.mspx

  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Tumblr
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • XING

Kostenlosen Newsletter abonnieren


NEU: Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Kommentieren