schieb.de > Tipps > Raster-Poster selber drucken

Raster-Poster selber drucken

17.11.2009 | Von Mirko Müller

Tipps

Fotos lassen sich auf dem eigenen Drucker maximal in DIN-A4-Größe ausdrucken. Wer Bilder in Postergröße braucht, muss sie entweder belichten lassen oder aus dem Heimdrucker eine eigene Posterdruckerei zaubern. Mit dem Gratisprogramm „Rasterizer“ kein Problem.

Das kostenlose Fototool „Rasterizer“ teilt XXL-Poster in Einzelbilder im A4-Format und wandelt das Riesenfoto in Rasterpunkte auf. Die Einzelblätter müssen nur noch zum Riesenposter zusammengesetzt werden. Maximal sind Poster im DIN-A0-Format (84,1 x 118,9 Zentimeter) möglich; das entspricht acht A4-Seiten oder rund einem Quadratmeter.

Mit dem Gratisprogramm „Rasterizer“ Poster selber drucken:
http://www.rasterizer.de

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailfacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kostenlosen Newsletter abonnieren




NEU: schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Ein Kommentar to “Raster-Poster selber drucken”

  1. Nils meint:

    Kleine Korrektur: A0 entspricht 16 A4 Seiten. :-)

Kommentieren