schieb.de > Tipps > Internet Explorer: Geblockte Downloads trotzdem herunterladen

Internet Explorer: Geblockte Downloads trotzdem herunterladen

25.01.2010 | Von Jörg Schieb

Tipps

Der Internet Explorer passt genau auf, was aus dem Netz heruntergeladen wird. Kommt dem IE ein Download suspekt vor, wird er mit dem Hinweis „Dieser Download wurde als unsicher gemeldet“ blockiert. Mit einem Trick lassen sich geblockte Dateien trotzdem downloaden.

Für die Downloadsperre ist der SmartScreen-Filter des Browsers verantwortlich, der alle Webseiten und Downloads auf potenzielle Gefahren untersucht. Trotz aller Sorgfalt kann es auch zu Fehlalarmen kommen. Wer sicher ist, dass der geblockte Download ungefährlich ist, kommt mit folgenden Schritten trotzdem dran: Oben rechts in der Menüleiste auf „Sicherheit“ und dann auf „SmartScreen-Filter | SmartScreen-Filter ausschalten“ klicken. Das nachfolgende Dialogfenster mit OK schließen. Webseiten und Downloads werden jetzt nicht mehr blockiert.

Nicht vergessen: Aus Sicherheitsgründen sollte der SmartScreen-Filter nach dem Download mit dem Befehl „Sicherheit | SmartScreen-Filter | SmartScreen-Filter einschalten“ wieder aktiviert werden.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.