schieb.de > Tipps > Software > Fotos auf neues Seiten-Verhältnis zuschneiden

Fotos auf neues Seiten-Verhältnis zuschneiden

28.01.2012 | Von Ann + J.M.

Software

Das selbst gemachte Foto auf Fotopapier auszudrucken kann eine gute Idee sein, zum Beispiel um es zu verschenken. Oft bleiben beim Drucken jedoch Ränder, oder das Fotomotiv wird beschnitten. Das Problem: die eigene Kamera hat manchmal ein anderes Seitenverhältnis als das verwendete Fotopapier. Gut, dass man das Foto vorher korrekt zuschneiden kann.

Dazu als erstes das Seitenverhältnis des Papiers ermitteln. Bei einer Kantenlänge von 10 mal 15 Zentimetern ist das zum Beispiel 3:2. Das Foto jetzt im kostenlosen Bildbetrachter IrfanView öffnen. Nun auf „Bearbeiten, Maximierte Markierung erstellen (im Verhältnis:)“ klicken und die soeben ausgerechneten Maße, im Beispiel also 3:2, anklicken.

Steht die Markierung, kann man das Bild per Klick auf „Bearbeiten, Freistellen“ zuschneiden und danach (unter einem neuen Namen) speichern. Jetzt passt das so bearbeitete Foto genau und ohne Kanten auf das Papier.

IrfanView lässt sich kostenlos herunterladen von www.irfanview.de.

IrfanView: Maximierte Markierung erstellen




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.