schieb.de > Tipps > Software > Geschlossene Tabs wiederherstellen

Geschlossene Tabs wiederherstellen

18.09.2017 | Von Jörg Schieb

Software

Ein unüberlegter Mausklick – und zack, ist die Webseite geschlossen. Um den Umweg über die Verlaufsliste im Browser zu vermeiden, gibt es eine sehr nützliche Funktion. Sie erlaubt, einen versehentlich geschlossenen Tab einfach wieder aufzurufen.

Im Google-Browser Chrome ist dazu nur ein Rechtsklick auf einen beliebigen Tab an der oberen Leiste nötig. Hier die Funktion Geschlossenes Fenster wieder öffnen auswählen. Danach wird der zuletzt geschlossene Tab sofort wieder im Browser angezeigt. Wer eine Webseite wieder öffnen möchte, die bereits länger geschlossen ist, muss den Umweg über den Verlauf des Browsers nehmen.

In Apples Browser Safari lässt sich derselbe Effekt mit einem Klick auf Verlauf und dann Zuletzt geschlossenes Fenster erneut öffnen erreichen. Praktisch: Über den Punkt Zuletzt geschlossen wird eine ganze Liste der Tabs angezeigt, die Sie in der aktuellen Browser-Sitzung geschlossen haben. Sehr nützlich, um nicht den ganzen Verlauf nach einer Seite durchforsten zu müssen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.