Für jedes offene Fenster erscheint in der Taskleiste eine Fläche mit Logo und Kurzbeschreibung. Wenn viele Fenster gleichzeitig geöffnet sind, kann es dort ganz schön eng werden.Die Übersichtlichkeit leidet. Deshalb besteht in allen Windows-Versionen (außer Windows XP) die Möglichkeit, lediglich die Icons zu präsentieren. Dazu die Funktion Start > Ausführen aufrufen und Regedit eingeben.

Danach auf die Ordner HKey_Current_User und Control klicken. Sollte in der rechten Fensterhälfte das Eingabefeld MinWidth noch nicht existieren, einfach durch die Funktion Neu > Zeichenfolge im Menü Bearbeiten den Eintrag MinWidth anlegen und als Wert -270 eintragen. Nach einem Neustart erscheinen Minilogos in der Taskleiste.