Eine wesentliche Verbesserung der neuen Version 2003 von Word, Excel und Powerpoint ist die so genannte Recherchefunktion. Sie erlaubt Office-Benutzern, bequem Begriffe in verschiedenen Nachschlagewerken gleichzeitig nachzuschauen. Was viele nicht wissen: Dazu muss keineswegs erst umständlich das recht gut versteckte Spezialfenster Recherchieren aktiviert werden.

Stattdessen reicht es völlig, das betreffende Wort bei gedrückter [Alt]-Taste mit der Maus anzuklicken. Office schlägt dann automatisch in Wörterbuch, Thesaurus sowie Übersetzungswörterbuch nach und präsentiert die Ergebnisse. Eine Funktion, die sich vor allem innerhalb der Textverarbeitung Word schnell als äußerst nützlich herausstellt.