Wer auf Windows XP aufrüstet, bekommt mitunter Schwierigkeiten beim Einbinden der nötigen Treiber. Grund: Noch gibt es nicht für alle Geräte die nötigen Gerätetreiber. Ersatzweise hilft auch schon mal ein alter Treiber. Allerdings kommt da nur ein Windows-2000-Treiber in Frage. Auf der CD oder im Internet danach suchen. Klappt das nicht, kann ausnahmsweise auch mal der Treiber für ein nahezu baugleiches Gerät ausprobiert werden, etwa das nächst kleinere Gerät einer Baureihe. Solche Treiber kitzeln dann zwar in der Regel nicht alle Fähigkeiten aus dem jeweiligen Gerät heraus, verhindern aber zumindest den totalen Stillstand. Als nächstes sollte aber unbedingt nach einem XP-Treiber gefahndet werden, zum Beispiel unter http://www.treiber.de.