Manch einer muss sich mit der „Home Edition“ von Windows XP begnügen – und vermisst möglicherweise die praktischen Sicherheitsfunktionen, die in der komfortableren „Professional Edition“ eingebaut sind. Mit einem Trick lassen sich aber auch in der „Home Edition“ Dateien absichern, damit nicht jeder darauf zugreifen kann.

Die betreffenden Dateien müssen dazu nur in einem komprimierten Ordner verstaut werden. Einfach einen komprimierten Ordner anlegen (in einem Ordner aus dem Menü „Datei“ den Eintrag „Neu > ZIP-komprimierter Ordner wählen“), die gewünschten Dateien markieren und sie in den Ordner ziehen. Anschließend die Funktion „Datei > Ein Kennwort hinzufügen“ auswählen und den Ordner mit einem Kennwort schützen. Danach ist bei jedem Zugriff auf den Ordner grundsätzlich die Eingabe des Passwortes erforderlich.