Viele Internetseiten enthalten interessante Bilder und Grafiken. Windows XP macht es Ihnen besonders leicht, diese für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Erreicht ein Bild auf einer Internetseite eine bestimmte Größe, zeigt der Internet Explorer in der linken, oberen Ecke des Bildes eine so genannte „Bildsymbolleiste“ an, sobald Sie den Mauszeiger über das Bild bewegen. In dieser Symbolleiste stehen Ihnen vier Werkzeuge per Mausklick zur Verfügung.

Sie können das Bild speichern, drucken, als E-Mail versenden oder per Mausklick den Ordner „Eigene Bilder“ öffnen. Entspricht die Darstellung des Bildes auf der Internetseite zudem nicht der realen Größe des Bildes, erscheint in der rechten, unteren Ecke des Bildes ein weiteres Symbol. Mit einem Mausklick darauf bringen Sie das Bild auf seine reale Größe. Stört Sie die Bildsymbolleiste, können Sie diese auch ausschalten. Ein Klick mit der rechten Maustaste auf die Leiste zeigt Ihnen das Kontextmenü der Symbolleiste, darin finden Sie auch den Eintrag „Bildsymbolleiste deaktivieren“.