Es kann mitunter sinnvoll sein, einzelne Textpassagen eines Dokuments vom Ausdruck auszuschließen, etwa vertrauliche Informationen oder Hinweise. OpenOffice Writer bietet die Möglichkeit, über einen Trick: Dazu im Menü “Einfügen” die Funktion “Rahmen” aufrufen und in den eingefügten Rahmen den Text eingeben, der zwar auf dem Bildschirm zu sehen, aber nicht ausgedruckt werden soll.

Anschließend den Rahmen markieren und im Menü “Format” die Funktion “Rahmen” auswählen, hier das Register “Zusätze” in den Vordergrund holen. Um den Druck nun zu unterbinden, unter “Eigenschaften” den Haken vor der Option “Drucken” entfernen. Ab sofort erscheint der Absatz in keinem Ausdruck mehr.