Die Geschmäcker sind verschieden. Deshalb lässt Windows dem Benutzer die Wahl, welche Sinnbilder auf dem Bildschirm erscheinen sollen. Um zum Beispiel das Symbol einer Verknüpfung zu ändern, das Icon mit der rechten Maustaste anklicken. Danach im Pop-Up-Menü die Option Eigenschaften anwählen. Anschließend in der Registerkarte Verknüpfung die Schaltfläche Anderes Symbol auswählen. Im Dialogfeld präsentiert Windows anschließend alle zur Auswahl stehenden Symbole. Nicht das richtige dabei? Dann die Schaltfläche Durchsuchen anklicken und im Feld für den Dateinamen Progman.exe, Cool.dll, User.exe, moreicons.dll oder Pifmgr.dll eingeben. Aus der Fülle der dann zur Wahl stehenden Symbole das passende aussuchen.

2 Kommentare
  1. Robert
    Robert sagte:

    … das Prozedere kannte ich, aber woran liegt es, wenn bei Klick auf Durchsuchen entweder gar nichts passiert (Vorgang bricht ab, es bleibt das vorherige Symbol verbunden) oder sogar der Explorer abstürzt (sich allerdings gleich wieder aufbaut…)
    MfG

Kommentare sind deaktiviert.