Mac OS X: Texte automatisch zusammenfassen

Für Geschichten, Dossiers, Artikel und ähnlich umfangreiche Textdokumente wird oft eine kurze Zusammenfassung benötigt. Im Exzerpt werden in wenigen Worten die wichtigsten Gedanken auf den Punkt gebracht. Aus mehreren Tausend Worten eine knappe Zusammenfassung zu extrahieren, ist aber gar nicht so einfach. Wenn es schnell gehen soll, hilft das Dienstprogramm „Zusammenfassung“. Der kleine Helfer erledigt die Aufgabe erstaunlich gut.

Das Zusatzprogramm „Zusammenfassung“ funktioniert mit fast allen Textprogrammen, etwa mit Adobe InDesign oder TextEdit. Einfach den Text markieren, der verdichtet werden soll und im Programmmenü den Befehl „Dienste | Zusammenfassung“ aufrufen. Im nächsten Fenster über den Schieberegler bestimmen, wie umfangreich die Zusammenfassung werden soll, zum Beispiel 20% des Originaltextes.  Der Auto-Zusammenfasser reduziert den Text wahlweise auf wichtige „Absätze“ oder extrahiert mit der Option „Sätze“ wichtige Aussagen innerhalb einzelner Sätze. Das Erstaunliche: Die Qualität der Zusammenfassung kann sich wirklich sehen lassen.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top