Mit Windows Vista wollte Microsoft den Desktop besonders schön machen und verpasste allen Desktopsymbolen einen Schatten. Das gefällt nicht jedem. Je nach Hintergrundbild sind die Texte unter dem Icon kaum noch zu entziffern. Mit folgenden Schritten lassen sich bei Windows 7 und Vista die Schatten abschalten.

Ins Suchfeld des Startmenüs „regedit“ eingeben und mit [Return] den Registrierungseditor starten. In der linken Spalte in den folgenden Ordner wechseln:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced

Dann in der rechten Fensterhälfte doppelt auf den Eintrag „ListviewShadow“ klicken, den neuen Wert „0“ eintragen und mit Ok bestätigen. Ab dem nächsten Neustart sind die Schriftschatten verschwunden. Wer den Schatten zurückhaben möchte, wiederholt die Schritte und setzt den Wert „ListviewShadow“ auf „1“.