Bis die FritzBox richtig eingerichtet ist, vergeht einige Zeit. Damit die Arbeit nach einem Absturz oder dem Wechsel auf ein neues Modell nicht für die Katz‘ ist, lässt sich die aktuelle Konfiguration als Backup sichern. Das Wiederherstellen der alten Einstellungen ist dann nur noch eine Sache weniger Klicks.

Zum Anlegen eines Backups in der Konfigurationsoberfläche der Fritzbox in den Bereich „Einstellungen | System“ wechseln und auf „Einstellungen sichern“ klicken. Im Register „Sichern“ ein Kennwort vergeben (das ist wichtig, da das Backup unter anderem den WLAN-Sicherheitsschlüssel enthält) und per Klick auf die Schaltfläche „Einstellungen sichern“ die Backupdatei anlegen.

Soll das Backup später wiederhergestellt werden, im Bereich „Einstellungen | System“ auf „Wiederherstellen“ klicken, über „Durchsuchen“ die Backupdatei markieren und per Klick auf „Einstellungen wiederherstellen“ die gesicherte Konfiguration aufspielen.

 

3 Kommentare
  1. Peer
    Peer sagte:

    Mittlerweile kann man die Daten auch bei anderen Fritzboxversionen einspielen, leider werden Anrufbeantworter und Rufumleitungen scheinbar immer noch nicht gesichert 🙁 Oder kennt jemand eine Möglichkeit?

  2. Ralf_Ha
    Ralf_Ha sagte:

    Hier fehlt ein winziger Hinweis, der mir auch schon (nach Blitzeinschlag) das Leben schwer gemacht hat: Man muss zwingend ein Passwort vergeben, sonst kann man die gesicherte Konfiguration nicht in eine neue Box (auch nicht in ein identisches Ersatzgerät) einspielen. Die FritzBox vergibt in jedem Fall ein Passwort, die Konfig wird also nicht im Klartext gespeichert – nur ist das Passwort dann von der Seriennummer etc anhängig und nicht reproduzierbar, die gespeicherte Konfig ist für die Tonne.

    Gruß Ralf

  3. FB Besitzer
    FB Besitzer sagte:

    Lustig nur stimmt das nicht ganz, denn von FB-Version zu Version ist der File-Aufbau anders, so das ein BAK der EInstellungen nur auf der gleichen Version der FB Funktioniert.

    Das geht soweit, das ein BAK während einer Beta-Firmware von der normalen Firmware nicht
    eingelesen werden kann.

    Und ja Ich meine Backup der Einstellungen incl. Adress bzw. Telefonbuch.

    gruss
    KK

Kommentare sind deaktiviert.