Wenn Sie die Größe eines Fotos oder einer anderen Grafik ändern, wird es manchmal unscharf. Dagegen hilft das manuelle Nachschärfen. Wenn Sie zum Ändern der Bildgröße das kostenlose IrfanView einsetzen, können Sie das Schärfen gleich mit in einem Rutsch erledigen.

  1. Um ein Bild nach dem Verkleinern oder Vergrößern automatisch zu schärfen, öffnen Sie das gewünschte Bild als Erstes in IrfanView. Im Beispiel verwenden wir IrfanView 4.35.
  2. Klicken Sie dann auf „Bild, Größe ändern“. Sie können auch gleichzeitig auf [Strg] + [R] drücken.
  3. Stellen Sie die neue Größe ein, und wählen Sie „Resample“.
  4. Setzen Sie nun den Haken bei der Option „Schärfen nach Resample anwenden“.
  5. Nachdem Sie auf „OK“ geklickt haben, wird die Größe des geöffneten Bildes geändert. Anschließend wird es automatisch geschärft.

Tipp: Welche Einstellungen Sie im Fenster „Größe ändern“ getroffen haben, merkt IrfanView sich. Beim nächsten Bild ist der Haken also noch gesetzt.