Zum Downloaden von Dateien aus dem Web brauchen Sie nicht unbedingt einen Browser. Im Terminal klappt das Herunterladen genauso gut. Wie gehen Sie vor, und was ist dafür nötig?

Damit Sie mit der Kommandozeile Dateien aus dem Netz übertragen können, verwenden Sie das Netzwerk-Tool curl. In Debian, Linux Mint und Ubuntu lässt es sich mit dem Befehl sudo apt-get install curl einrichten.

Nach der Installation von curl klappt das Herunterladen von Dateien ganz einfach:

curl -o ~/Downloads/wordpress.tar.gz http://wordpress.org/latest.tar.gz

So einfach ist das… Während des Herunterladens werden Ihnen sogar Statistiken über die Geschwindigkeit und Übertragungsdauer angezeigt.

linux-terminal-datei-download-mit-curl