Als Entwickler einer Webseite steht man vor der Aufgabe, die Seite mit möglichst vielen Browsern kompatibel zu halten. Eigentlich wäre dazu eine Armee von Computern nötig, um die verschiedenen Betriebssysteme testen zu können. Mit Browserstack geht das einfacher. Was aber, wenn die Adresse nur in Ihrem Intranet erreichbar ist?

Browserstack ist ein Gratis-Onlinedienst, mit dem Sie Browser aus der Ferne nutzen können. Normalerweise können diese Browser nur Webseiten laden, deren URL öffentlich erreichbar ist. Hier kommt das lokale Testen ins Spiel. Mit einer Browser-Erweiterung (für Firefox/Chrome) oder einem Hilfsprogramm (für IE und andere Browser) klappt der Zugriff auf URLs, die eigentlich nur lokal zu erreichen sind (zum Beispiel aufgrund von Firewalls).

Um lokales Testen zu verwenden, einfach bei www.browserstack.com einloggen und auf „Local Testing“ klicken. Anschließend müssen Sie – je nach Browser – die Genehmigung zum Hinzufügen einer Erweiterung geben.

browserstack-local-testing