Oberhalb der Zifferntasten findet sich auf jeder Tastatur die Reihe mit den Funktionstasten F1 bis F12. Wer diese Tasten am Mac verwenden will, muss dazu allerdings immer zusätzlich die Fn-Taste gedrückt halten. Denn die normale Belegung steuert die Helligkeit und andere Einstellungen.

Damit sich die Funktionstasten direkt, ohne Fn-Taste, verwenden lassen, muss eine Konfiguration in den Systemeinstellungen geändert werden. Im Dock wird auf das Symbol mit den Zahnrädern geklickt, dann zum Bereich „Tastatur“ wechseln. Hier einen Haken bei der Option „Die Tasten F1, F2 usw. als Standard-Funktionstasten verwenden“ setzen.

Ab sofort wird beim Druck auf [F1] auch tatsächlich die Funktion im gerade aktiven Programm aufgerufen, die der F1-Taste zugeordnet ist.

osx-einstellungen-funktionstasten-ohne-fn