In Windows 10 ist eine neue universelle App eingebaut, die Karten aus aller Welt anzeigen kann. Sie nutzt Daten der Bing-Suchmaschine und hilft, Orte zu finden, persönliche Empfehlungen zu erhalten oder einfach nur beim Planen einer Route.

Ein bestimmter Ort lässt sich ruckzuck finden, indem oben links das Suchfeld genutzt wird, um nach der Stelle zu suchen. Doch nicht nur das: In den Suchergebnissen kann auch mehr über einen Ort herausfinden, und er kann als Favorit markiert werden, um ihn mit anderen zu teilen.

Streetside-Ansicht anzeigen: Viele größere Städte bieten Streetside-Ansichten, die an Google Street View erinnern. So kann ein Ort vor einem Besuch virtuell erforscht werden.

Orte in der Nähe finden: Der Suchende kann hier aus einigen Branchen auswählen, wie etwa „Essen und Trinken, Einkaufen, Hotels“ und anderen. Für die meisten Adressen sind auch Telefonnummern und Bewertungen hinterlegt.

3D-Ansichten untersuchen: Für besondere Städte sind 3D-Modelle hinterlegt. Spannend!

Maps für Offlinegebrauch herunterladen: Für viele Orte aus aller Welt lassen sich die zugehörigen Kartendaten lokal auf der Festplatte speichern. So braucht es später im Urlaub keine Internetverbindung mehr. Herunterladen klappt über die Windows-10-Einstellungen.

win10-karten