Das Web besteht heutzutage nicht mehr nur aus statischen Webseiten, sondern kann immer mehr auch interaktiv genutzt werden. Beliebte Seiten wie Facebook und Gmail gehören dazu – sie werden verwendet, um Aufgaben zu erfüllen (oder um Arbeit zu vermeiden), sie aktualisieren sich selbstständig und informieren, wenn sich etwas geändert hat. Mit angehefteten Tabs lassen sich beliebige Websites an der linken Seite der Tab-Leiste festmachen, sodass sie immer verfügbar sind.

Um im Firefox-Browser einen angehefteten Tab zu erstellen, klickt man mit der rechten Maustaste auf den Tab, der in einen angehefteten Tab verwandelt werden soll, und wählt dann im Kontextmenü „Tab anheften“.

Das kann man beispielsweise mit einer der bevorzugten Websites (eMail, Internetradio, soziale Netzwerke) ausprobieren und diese in einen angehefteten Tab verwandeln.

firefox-tab-anheften