Über die Cloud lassen sich größere Dokumente einfacher an Empfänger senden als per eMail-Anlage. Das Problem: Stellt man solche Dateien in den eigenen Cloud-Speicher, belegen sie dort nur unnötig Platz.

Praktischer ist da ein Internet-Dienst, über den sich die Dateien hochladen und dann per Link an andere verschicken lassen – ohne Registrierung. Ein Beispiel für einen solchen Dienst ist WeTransfer, erreichbar unter www.wetransfer.com.

Über WeTransfer lassen sich Dateien mit bis zu 10 Gigabyte Größe problemlos versenden. Einzige Voraussetzung: Die AGB müssen akzeptiert werden, und man muss die eMail-Adresse des Empfängers kennen. Und natürlich kann der Upload besonders großer Dateien einige Zeit in Anspruch nehmen.

www.wetransfer.com

wetransfer